Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten


Im Notfall: Bereitschaftsdienst

Wichtig zu wissen

Wir sind rund um die Uhr erreichbar für Anfragen und die Klärung von Not- und Krisensituationen von Kindern und Jugendlichen in Graz.

  • Sofort-Hilfe für Kinder und Jugendliche in Krisen- und Notsituationen
  • Wir gehen jeder Meldung nach, die auf akute Gefährdungen von Kindern und Jugendlichen hinweist.
  • Wir sorgen für die Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in akuten Gefährdungssituationen.
  • Wir arbeiten mit allen Beteiligten zusammen, wahren ihre Rechte und achten auf ihre Interessen.
 
So funktioniert es
Foto: iStockphoto
 

Wir beraten, unterstützen und informieren:

  • Eltern, die Sorge haben, ihr Kind zu gefährden
  • Kinder und Jugendliche in Gefährdungssituationen   
  • Familienangehörige und andere Bezugspersonen
  • Fachkräfte unterschiedlicher Berufsgruppen  

Der Schutz von Kindern ist ein gesetzlicher Auftrag des Amtes für Jugend und Familie. Diese Aufgabe können wir nur gemeinsam mit den Eltern und mit allen leisten, die von einer Gefährdung von Kindern wissen.

 
Kontakt

Tel.: +43 316 872-3043
Fax.:+43 316 872-3189
E-Mail: bereitschaftsdienst.jugendamt@stadt.graz.at
Mo-Fr werktags von 7.30-18.00 Uhr

In Notfällen am Wochenende und in der Nacht:
Tel.: +43 316 872-5858 Eine SozialarbeiterIn des Jugendamtes ruft Sie ehestmöglich zurück. 
Oder wenden Sie sich an die nächste Polizeidienststelle.

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons