Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

Verordnungen

Alkoholverbot auf dem Hauptplatz

V e r o r d n u n g

Gemäß § 1 Abs 2 des Steiermärkischen Landes-Sicherheitsgesetzes vom 18. Januar 2005 (StLSG), LGBl Nr 24/2005 idF LGBl Nr 88/2005, hat der Stadtsenat der Landeshauptstadt Graz in seiner Sitzung am 24.8.2007 folgenden Beschluss gefasst:


§ 1
(1) Auf dem öffentlichen Platz „Hauptplatz", Grundstück Nr. 874, EZ 50.000, KG
Innere Stadt, ist der Konsum von Alkohol verboten.
(2) Dieses Verbot gilt nicht bei behördlich genehmigten Veranstaltungen sowie bei
Ausschank von Alkohol in Gastgärten und an den Marktständen.

§ 2
Zuwiderhandlungen gegen diese Verordnung stellen eine Verwaltungsübertretung
dar und sind mit Geldstrafen bis zu 2.000 Euro zu bestrafen.

§ 3
(1) Diese Verordnung tritt mit dem der Kundmachung im Amtsblatt der
Landeshauptstadt Graz folgenden Tage in Kraft.
(2) Diese Verordnung tritt mit 31. Mai 2008 außer Kraft.

Der Bürgermeister:
Mag. Siegfried Nagl

 

V e r o r d n u n g

Gemäß § 1 Abs 2 des Steiermärkischen Landes-Sicherheitsgesetzes vom
18. Januar 2005 (StLSG), LGBl Nr 24/2005 idF LGBl Nr 88/2005, hat der Stadtsenat
der Landeshauptstadt Graz in seiner Sitzung am 9. Mai 2008 den Beschluss gefasst,
die am 24.8.2007 beschlossene, und am 4.10.2007 in Kraft getretene Verordnung
dahingehend abzuändern, dass die im § 3 Abs 2 enthaltene Befristung bis zum
31. Dezember 2008 verlängert wird.


Der Bürgermeister:
Mag. Siegfried Nagl

 

V e r o r d n u n g

Gemäß § 1 Abs 2 des Steiermärkischen Landes-Sicherheitsgesetzes vom
18. Januar 2005 (StLSG), LGBl Nr 24/2005 idF LGBl Nr 88/2005, hat der Stadtsenat
der Landeshauptstadt Graz in seiner Sitzung am 28. November 2008 den Beschluss
gefasst, die am 24. August 2007 beschlossene und am 9. Mai 2008 geänderte
Verordnung, in Kraft getreten am 24. Mai 2008, dahingehend abzuändern, als die im
§ 3 Abs 2 enthaltene Befristung bis zum 31. Dezember 2008 zu entfallen hat.

Der Bürgermeister:
Mag. Siegfried Nagl

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons