Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten


24-Stunden-Betreuung zu Hause

Wichtig zu wissen

In Alter oder Krankheit im eigenem Zuhause wohnen, und trotzdem rundum versorgt – das bietet die 24-Stunden-Pflege! Dabei ist eine Betreuungskraft, auch PersonenbetreuerIn genannt, ständig vor Ort.

Die PersonenbetreuerInnen sind meist selbstständig, seltener werden Sie von den zu betreuenden Personen angestellt.

PersonenbetreuerInnen unterstützen bei der der Haushaltsführung und Alltagsverrichtungen.

Für eine Betreuungskraft, die  als Angestellte tätig ist, gelten konkrete Arbeitszeiten gemäß dem Hausbetreuungsgesetz. Informationen dazu finden Sie hier .

Bei selbstständigen PersonenbetreuerInnen sind die Arbeitszeiten frei vereinbar. Die Aufgaben und Tätigkeitsbereiche sind in der Gewerbeordnung geregelt.

 
So funktioniert es
  • Nehmen Sie Kontakt mit einer der unten angeführten Organisationen auf, oder wenden Sie sich an eine private Vermittlungsagentur
  • Geben Sie den Vermittlungsorganisationen Informationen über ihren Pflege- und  Betreuungsbedarf
  • Die Vermittlungsorganisation sucht anhand Ihrer Angaben nach einer geeigneten Betreuungsperson
  • Wenn eine für Sie geeignete Betreuungsperson gefunden ist, schließen Sie den Betreuungsvertrag ab
 
Notwendige Unterlagen: Keine
 
Fristen + Termine: Keine
 
Kosten

Ist die Betreuungsperson selbstständig, wird das Honorar zwischen ihr und der zu betreuenden Person oder den Auftraggebern verhandelt. Die Betreuungsperson ist dabei selbst für die Entrichtung der Steuern und Sozialabgaben selbst verantwortlich.

Bei einem Angestelltenverhältnis fallen für die Betreuungsperson/die Auftraggeber zusätzlich zum vereinbarten Gehalt auch Steuern und Sozialabgaben an.

Zur 24-Stunden-Betreuung gibt es die Möglichkeit einer Förderung vom Bundessozialamt. Nähere Informationen finden siehe hier

 
Kontakt

Folgende Organisationen helfen bei der Suche nach einer geeigneten Betreuungsperson und geben auch Auskunft zur 24-Stunden-Betreuung bzw. Rund-um-die-Uhr-Betreuung.

Caritas Graz-Seckau
Grabenstraße 39, 8010 Graz
Tel:: +43 316 8015 0
Tel.: +43 810 / 24 25 80 (Hotline)
E-Mail: office@caritas-rundumbetreut.at
Website: www.caritas-rundumbetreut.at

Volkshilfe
Sozialzentrum Graz
Reininghausstraße 49-51, 8020 Graz
Telefon: +43 89-60 290 13
E-mail: sozialzentrum.g@stmk.volkshilfe.at
Website: www.pflegen.at

Hilfswerk Steiermark
Herrgottwiesgasse 149, 8020 Graz
Tel.: +43 316 813 181-0
Mobil: +43 664 807 851 218
E-mail: office@hilfswerk-steiermark.at
Website: www.hilfswerk.at

Österreichisches Rotes Kreuz
Organisation Altern in Würde

Šustekova 49, 85104 Bratislava
Tel: +43 800 222 800
E-mail: mailto:aiw@aiw.or.at
Website: www.aiw.or.at

 Sozialmedizinischen Pflegedienst SMP
St. Peter Hauptstraße 208, 8042 Graz
Telefon: +43 316 8173 00
Fax: +43 316 / 81 73 00-8
E-Mail: office@smp-hkp.at
Website: www.smp-hkp.at

Allgemeine Information zum Thema Pflege

Sozialamt der Stadt Graz
Referat für Sozialplanung/Controlling/Pflege

Albert-Schweitzer-Gasse 38, 8020 Graz
Tel.: +43 316 872-6382
Fax: +43 316 872-6429
E-Mail: pflegedrehscheibe@stadt.graz.at

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons