Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

BIG - BürgerInnen-Information Graz

BIG Archiv 2014

Dezember 2014
Die Dezember-BIG steht im Zeichen von Weihnachten. Wir haben uns auf den (Krippen-)Weg in die Stempfergasse gemacht, um die Krippen in den Schaufenstern ins rechte Licht zu rücken. Weiters hat die BIG das Doppelbudget 2015716 auf die Waage gelegt, berichtet von der neuen Märchenbahn und, und, und.
 
November 2014
Die November-BIG steht im Zeichen der Kunst und zeigt, welche kreativen Zusammenschlüsse auch mit Hilfe der Stadt wachsen und gedeihen. Sie setzt sich aber auch mit dem Leben und dem Sterben auseinander, wie ein berührendes Gespräch mit dem Grazer Stadtpfarrpropst auf dem Zentralfriedhof beweist.
 
Oktober 2014
Die Oktober-BIG rückt jene Menschen ins Licht, die auch in den dunkelsten Nachtstunden dafür sorgen, dass in Graz alles wie am Schnürchen klappt, präsentiert die praktischsten Apps für Handy und Co, macht Appetit auf Erntedank im Stadtgebiet, liefert Einblicke in die Zentralküche, reist in die Vergangenheit der Grazer Hotellerie, u. v. m.
 
September 2014
„Meine coole neue Schule" titelt die aktuelle BIG, die pünktlich zu Schulbeginn mit umfassenden Infos rund um die neue Volksschule Mariagrün und das geplante Schulausbauprogramm in Graz für die nächsten Jahre, Tipps für einen sicheren Schulweg und jeder Menge anderer spannender Storys aufwartet. 
 
August 2014
Die August-BIG lässt wahrlich aufhorchen. Darin geben etwa virtuose AIMS-KünstlerInnen als StraßenmusikerInnen den Ton an, zeugen die Feierlichkeiten rund um 15 Jahre UNESCO-Welterbe von harmonischem Miteinander und sorgen die wachsenden und gedeihenden Garten-Perlen der Stadt für entspannte Stimmung.
 
Juli 2014
Start in den Sommer mit "coolen" Tipps für Hunde, jeder Menge Kultur-Highlights, einem Testflug für eine Luftbildkamera, einem Besuch im Naturparadies Hauenstein, und, und, und. Natürlich mit jeder Menge Bildern aus der Stadt und einem dicken Service&Info-Plus.
 
Juni 2014
Mmmmmh! Ein Zeitungsleckerbissen verspricht die Juni-BIG zu werden. Seitenweise wird darin nicht nur Appetit auf die GenussHauptstadt gemacht, sondern es gibt auch Kostproben zum Grazer Formel 1-Engagement sowie Wissenshäppchen zu weltmeisterlichen Gastgartenverordnungen. Zudem werden Fakten und Geschichten zu AuslandsgrazerInnen, über die älteste Grazerin, über die "offiziellen" städtischen Pool-Befüller u. v. m. serviert.
 
Mai 2014
Die Mai-BIG steht ganz im Zeichen von Europa. So findet man hier nicht nur alle Infos zur EU-Wahl in Graz am 25. Mai, sondern Sie erfahren auch, wieviel EU in den Projekten der städtischen Abteilungen steckt. Und: alles zur Megabaustelle Glacis, ein BIGes Gespräch mit Designerin Lena Hoschek, zu Gast bei einer Pflegefamilie, die Naturschönheit Rettenbachklamm und das Schloßbergfest 2014. Dies und noch viel mehr in der Mai-BIG.
 
April 2014
Die April-BIG ist eine mehr als bewegende Ausgabe. Die neuesten Investitionen in die sportliche Infrastruktur – von der nigelnagelneuen Blue Box in der HIB Liebenau über die weiteren Ausbauten des ASKÖ-Centers bis zum Hoffnungsprojekt Hüttenbrennergasse – versprechen städtische Höchstleistungen. Auch die größte Freizeitarena der Grazer HobbysportlerInnen – der Schöckl – zeigt, was sie draufhat.
 
März 2014
Ziemlich energiegeladen präsentiert sich die März-BIG. Alles über die unterirdischen Lebensadern der Stadt, ohne die Graz nicht funktionieren würde: Das Stromnetz, die Leitungen für Gas- und Fernwärme, die verschlungenen Wasserwege vom Hochschwab bis zur Kläranlage Gössendorf sowie das Straßennetz, das auch im Baustellenjahr 2014 wieder gehörig im
Umbruch ist.
 
Februar 2014
Der olympische Gedanke "Dabei sein ist alles" gilt für so vieles. Für die SportlerInnen, die sich in Sotschi messen genauso, wie für die nicht minder engagierten Special-Olympics-AthletInnen, die bereits jetzt für die World Winter Games 2017 in Graz trainieren. Auch die Stadt widmet sich diesem Motto, indem sie Barrieren und Hürden für Menschen mit Behinderung abbaut. Mehr dazu in der Februar-BIG.
 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons