Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

Rathaus + Politik

Antidiskriminierungsstelle

Antidiskriminierungsstelle 
Antidiskriminierungsstelle
 

Menschen, die sich diskriminiert fühlen, können sich an eine Anlauf- und Beratungsstelle wenden, die weiterhilft: Die Antidiskriminierungsstelle versteht sich als niedrigschwellige Erstanlauf-, Clearing-, Beratungs- und Monitoringeinrichtung, die Meldungen entgegennimmt, Beratungen anbietet und Bewusstseins- und Netzwerkarbeit leistet.
Die Diskriminierungsgründe werden breiter als in österreichischen Gesetzen aufgefasst: Es kann sich um Ungleichbehandlungen aufgrund des Geschlechts, der Hautfarbe, der Herkunft, aber auch um Diskriminierungen aufgrund von Vermögen, Geburt, Behinderung, Alter oder der sexuellen Ausrichtung handeln.
Die Antidiskriminierungsstelle befindet sich in der Stigergasse 2 (Mariahilferplatz) und wird von der Stadt Graz gemeinsam mit dem Land Steiermark unterstützt.

Zur Antidiskriminierungsstelle

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons