Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

BIG - BürgerInnen-Information Graz

BIG Archiv 2015

Dezember-BIG

Die BIG bittet OchoReSotto vor den Vorhang, die das Rathaus mit bewegter Lichtmalerei bespielen und lässt mit einer Geschichte über die Ö3-Morgen-
show-Stars beim Weihnachtwunder am Mariahilferplatz aufhorchen. Und: die Pre-Games für die Special Olympics im Jänner 2016, das ehrenamtliche Engagement vieler Haus Graz-MitarbeiterInnen in der Flüchtlingshilfe etc.

 
November-BIG
Grazer Bodenschätzen auf der Spur. Wie die speziell trainierten Hunde Iuma, Mokka und Camou in Grazer Wäldern köstliche Trüffel und seltene Käfer erschnüffeln, in Straßgang eine Neue Holz-Mittelschule entsteht und die Kommunalwerkstätte auf den Winter umrüstet – ist in der November-BIG zu erfahren.
 
Oktober

Günter und Luise Auferbauer haben die schönsten Spaziergänge in und um Graz in ihrem neuesten Wanderführer verewigt. 30 davon gibt es jetzt online auf www.graz.at/naherholung. Und: Was die Stadt in puncto Flüchtlingshilfe alles tut, das neue ABI-Service und noch viel mehr. In der Oktober-BIG finden Sie auch Informationen zur Erweiterung und Änderung der Parkzonen.

 
September
Das nennt man eine gute Schularbeit! Denn die 42 SchulwartInnen an den Grazer Pflichtschulen leisten so einiges. Außerdem investiert die Stadt Millionen in den Um- und Neubau neuer Bildungsstätten. Wie man mit grünen Fassaden der zunehmenden Hitze in der Stadt begegnet und was im ServiceCenter neu ist, das und mehr ist in der September-BIG nachzulesen!
 
August 2015
Alte Laternen in engen Gassen, mystisch beleuchtete Fassaden, Lichtsignale eines Aliens ... Unternehmen Sie mit der BIG einen Rundgang durch die Stadt im Dämmerlicht, lesen Sie aber auch, was vom Haus Graz im Jahr 2014 geleistet wurde, durchleben Sie mir Pfarrer Pucher 25 Jahre Vinzenzgemeinschaft und vieles andere mehr.
 
Juli 2015
 Im siebten Himmel, über den Wolken oder mit enormen Luftsprüngen: Der Flughafen Graz ist besonders zur Urlaubszeit Dreh- und Angelpunkt für viele Grazerinnen und Grazer und ihre Gäste. Die Juli BIG zeigt dabei bis ins kleinste Detail, wer die Menschen sind, die dort arbeiten und welche Logistik dort Tag für Tag hinter den reibungslosen Abläufen steckt.
 
BIG Spezial Juli 2015
Wir sind füreinander da: Die BIG erscheint dieses Mal mit einer eigenen Beilage, die sich dem Leid und der Trauer, die die Amokfahrt vom 20. Juni verursacht hat, widmet. Darin zu lesen ist aber auch mit wieviel Mitgefühl und Anteilnahme Menschen In Graz und auf der ganzen Welt zeigen, dass wir nun noch enger zusammenrücken sollten.
 
Juni 2015
Die Juni-BIG ist ganz schön rasant unterwegs und startet gleich aus der Poleposition. Denn die Stadt ist im Rennfieber: vom PS-starken Graz Prix bis zu Formel-1-Legenden Helmut Marko und Gerhard Berger – die BIG gibt seitenweise Vollgas. Auch mit Geschichte(n) über Graz-Mythen, den Architektursommer, die wachsenden Bio-Märkte und aufblühende Innenhöfe.
 
Mai 2015
Der Grazer Gemeindebau hat den Staub der Vergangenheit längst abgeschüttelt. Die BIG hat zwei Familien besucht, die mit Hilfe der Stadt ihren persönlichen Wohntraum in der Zeppelinstraße und Am Rehgrund leben. Weitere Themen: die steirische Landtagswahl 2015, die Sondersitzung des Grazer Gemeinderates anlässlich 70 Jahre Kriegsende, Saisoneröffnung in den Bädern, ein "BIG im Gespräch" mit Folke Tegetthoff und, und, und.
 
BIG spezial
Graz wächst und braucht mehr Wohnraum. Die Revision des Flächenwidmungsplanes 4.0 geht auf diese Entwicklung ein. Der Entwurf zum neuen Flächenwidmungsplan wird ab 7. Mai öffentlich aufgelegt und in acht Informationsveranstaltungen öffentlich präsentiert und diskutiert. Alles über die Neuauflage und die acht BürgerInnen-Informationsveranstaltungen zu diesem Thema findet man in der "BIG spezial".
 
April 2015
Happy BIG-Day! Denn wir haben etwas zu feiern: 40 Jahre BürgerInnen-Information. Und da blättern wir bis in die Vergangenheit zurück, erinnern uns an unseren ersten Auftritt anlässlich des Plabutschtunnel-Baus und ziehen mit einem modernen Layout und frischen, neuen Inhalten aus der Stadt auch gleich neue Seiten auf. Viel Spaß, auch in Zukunft mit Ihrer neuen, alten BIG!
 
März 2015
Ursula, Maximilian und Daniel sind drei jener SchülerInnen, die im Rahmen von Oper Aktiv! einen Blick hinter die Kulissen der Kultureinrichtung werfen können. Aber auch in Schauspielhaus und Next Liberty heißt es verstärkt „Vorhang auf!“ für junges Publikum. Vom guten Ton von Psalm berichtet styriarte-Intendant Mathis Huber und eine Zeitreise ins Kulturhauptstadtjahr 2003 zeigt, wie sich Graz in den letzten 12 Jahren gewandelt hat.
 
Februar 2015
Berta Mernik ist die Trennmeisterin der Mariensiedlung. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass (fast) alle HausbewohnerInnen der Schrödingerstraße 2 sortenrein Abfall trennen und sich damit eine Menge an Müllgebühren ersparen. Außerdem hat sich die BIG auf Abfallspurensuche gemacht und zeigt auf, was aus dem Gurkenglas, dem Altkarton oder der Konservenbüchse wird. Und: ein "BIG im Gespräch" mit "Scherzherzog" Walter Kriwetz.
 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons