Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

News + Aktuelles

10.01.2017

Für Fairplay im Wahlkampf

Bürgermeister Nagl lud heute wahlwerbende Parteien ein

Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl (3. v. r.) rief zur Fairness auf und setzte mit sechs VertreterInnen wahlwerbender Gruppen seine Unterschrift unter ein Abkommen. Foto: Stadt Graz/Fischer 
Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl (3. v. r.) rief zur Fairness auf und setzte mit sechs VertreterInnen wahlwerbender Gruppen seine Unterschrift unter ein Abkommen. Foto: Stadt Graz/Fischer
 

Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl hat alle wahlwerbenden Gruppen eingeladen ein Abkommen für einen fairen und transparenten Wahlkampf zu unterschreiben. Sieben von zehn wahlwerbenden Parteien haben heute, 10. Jänner 2017, das angekündigte Fairness- und Transparenzabkommen unterschrieben: ÖVP, KPÖ, SPÖ, Grüne, Piraten, NEOS und die Liste Einsparkraftwerk.

Die Überwachung desselben obliegt dem Menschenrechtsbeirat der Stadt Graz.

Lesen Sie das Fairness- und Transparenzabkommen hier im Detail.  

 

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons