Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

News + Aktuelles

31.03.2017

Aktuelles aus dem Stadtsenat

Ein letztes gemeinsames Bild im Stadtsenatssitzungssaal. v.l.: Kurt Hohensinner, Gerhard Rüsch, Elke Kahr, Siegfried Nagl, Mario Eustacchio, Lisa Rücker, Michael Ehmann. © Foto: Stadt Graz/Fischer
Ein letztes gemeinsames Bild im Stadtsenatssitzungssaal. v.l.: Kurt Hohensinner, Gerhard Rüsch, Elke Kahr, Siegfried Nagl, Mario Eustacchio, Lisa Rücker, Michael Ehmann.
© Foto: Stadt Graz/Fischer
 

Die letzte Stadtsenatssitzung dieser Periode stand im Zeichen des Abschieds. Für die Stadträte Lisa Rücker, Gerhard Rüsch und Michael Ehmann war es die letzte Sitzung. Sie wurden von Bürgermeister Siegfried Nagl vor Beginn der Tagesordnung noch einmal gebührend verabschiedet.

Nagl dankte allen Dreien und strich die gute Zusammenarbeit hervor. Er hatte für jeden der Stadträte ein passendes Geschenk zum Abschluss. Lisa Rücker erhielt einen Topf voller Blumen, da sie "Graz immer bunter gemacht hat". Michael Ehmann erhielt eine Flasche Wein - natürlich stilecht einen "guten Roten", so der Bürgermeister. Und Gerhard Rüsch bekam nach seinem Schottenrock einen passenden schottischen Whiskey obendrauf.

 
Stimmen aus der Sitzung

Lisa Rücker: "Schaut's gut auf die Stadt! Graz verdient weiterhin eine vorausschauende und menschliche Politik. Es war mir ein großes Vergnügen, hier tätig zu sein. Ich wünsche euch allen hier gute Nerven für die Zukunft."

Gerhard Rüsch: "Ich möchte vor allem die Zusammenarbeit in diesem Kreis hervorheben - sie war immer gut. Natürlich werde ich auch weiterhin in Graz wohnhaft bleiben und nicht zurück nach Vorarlberg ziehen."

Michael Ehmann: "Ein großer Dank auch an die Verwaltung für die tolle Vorbereitung und Zusammenarbeit. Wir werden auch weiterhin den Bürgerinnen und Bürgern sagen, dass hier wirklich gut gearbeitet wird und man sich um die Menschen bemüht."

 
Foto: Stadt Graz/Fischer © Stadt Graz/Fischer
Foto: Stadt Graz/FischerFoto: Stadt Graz/Fischer
© Stadt Graz/Fischer
 
Foto: Stadt Graz/Fischer © Stadt Graz/Fischer
Foto: Stadt Graz/FischerFoto: Stadt Graz/Fischer
© Stadt Graz/Fischer
 
Foto: Stadt Graz/Fischer © Stadt Graz/Fischer
Foto: Stadt Graz/FischerFoto: Stadt Graz/Fischer
© Stadt Graz/Fischer
 
 
Zu den Stücken

Tagesordnungsstücke wurden heute im Übrigen auch abgearbeitet. Unter anderem wurde die Belgier-Kaserne dazu berechtigt, künftig das Grazer Stadtwappen zu tragen. Außerdem wurde für den von 5. bis 7. April stattfindenden „13. European All-Wheel Drive Congress Graz" von der Magna Powertrain eine Förderung von 20.000 Euro beschlossen.

Roman Sommersacher

 
Mehr zum Thema
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons