Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

News + Aktuelles

17.03.2017

Die Flamme der Hoffnung

Olympisches Feuer in Graz angekommen

Anfang März wurde die sogenannte "Flamme der Hoffnung" am Geburtsort der Olympischen Spiele - im griechischen Athen - entzündet. Nach zahlreichen Stationen hat die Fackel nun endlich Graz erreicht. Am Freitag, dem 17. März 2017, wurde sie von Special-Olympics-AthletInnen durch die Grazer Innenstadt getragen.

 
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
Bildergalerie Übersichtzurückweiter
Bildergalerie ÜbersichtZurück zur Detailansicht
 
  • Bildvergrößerung Bildvergrößerung Bildvergrößerung
     
     
    Bildvergrößerung Bildvergrößerung Bildvergrößerung
     
     
  • Bildvergrößerung Bildvergrößerung Bildvergrößerung
     
     
    Bildvergrößerung Bildvergrößerung Bildvergrößerung
     
     
  • Bildvergrößerung Bildvergrößerung Bildvergrößerung
     
     


zurückweiter
Inklusion vorantreiben

Ein geschichtsträchtiger Moment, der auch Bürgermeister Siegfried Nagl mit Stolz erfüllte: "Der heutige Tag ist ein Zeichen, dass die Special Olympics endlich starten können. Über vier Jahre haben wir uns vorbereitet und jetzt können wir 2.700 Athletinnen und Athleten aus der ganzen Welt bei uns willkommen heißen!" Neben einem Dank an alle freiwilligen Helfer, formulierte Nagl auch ein langfristiges Ziel für die Special Olympics: "Wir wollen mit diesen Spielen zeigen, dass es möglich ist, Menschen mit einem Handicap in die Gesellschaft zu integrieren, ihnen eine gute Ausbildung zu ermöglichen und Arbeit zu geben."

Diese Ziele sollen an den kommenden Wettkampftagen, aber vor allem auch in der Zeit danach, in den Mittelpunkt gerückt werden.

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons