Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten


04.04.2017

Meine Familie

 

Wann ist eine Familie eine Familie? Wie viele Menschen braucht eine Familie? Sind Familie die Menschen, die den gleichen Namen tragen und die gleiche Adresse haben? Zählen auch die Verwandten dazu?
"Familie ist dort, wo Kinder leben!", hält Ingrid Krammer, Leiterin des Amtes für Jugend und Familie, fest.
Und beschreibt, warum es die Kooperation der Abteilung mit dem Kindermuseum im heurigen Jahr gibt: "Zuallererst geht es hier um Familie: Das ist unser ´Kerngeschäft`. Ein breites Angebot für alle Grazer Familien, das ist unser Auftrag, damit Familien gerne in Graz leben, damit Graz für Familien die lebenswerteste Stadt Europas wird.
Zweitens: Die Abteilung wird heuer 100 Jahre alt, daher hat das Kindermuseum anlässlich des Jubiläums diesen Schwerpunkt gesetzt.
Und drittens: Wir haben zahlreiche „best of"-Angebote für Familien mit Kindern im Alter der Besucherinnen und Besucher im Kindermuseum. Um nur zwei zu nennen: Der Hit für Eltern mit Kindern ist sicher die App bzw. die Online-Datenbank „Freizeithits für Grazer Kids". Nach Eingabe einiger Kriterien, nämlich Alter, Interesse der Kinder, Zeitraum, Kosten, erhalten Eltern auf Knopfdruck alle Ferien- und Freizeitangebote für ihre Kinder. Fast 32.000 Zugriffe von Eltern konnte diese Website im Vorjahr verzeichnen. Und mit unseren Spielmobilen in Parks, Siedlungen und auf Kinderspielplätzen erreichen wir über 8.000 Kinder in der Sommersaison."

Lesen Sie mehr zur Ausstellungseröffnung ...

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons