Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

News + Aktuelles

20.04.2017

Magisches Meer aus Licht & Ton

Auch heuer wieder verspricht die Veranstaltung "Klanglicht" ein Highlight in Graz zu werden. © klanglicht.at
Auch heuer wieder verspricht die Veranstaltung "Klanglicht" ein Highlight in Graz zu werden.
© klanglicht.at
 

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden heute Details zur Veranstaltung "Klanglicht", die am 29. und 30. April 2017 in Graz über die Bühne gehen wird, bekanntgegeben.

An mehreren Standorten im Zentrum, nämlich dem Schauspielhaus, der Oper, dem Next Liberty, dem Dom im Berg und dem Stadtpark kann das Publikum bei freiem Eintritt staunen, flanieren - und zwischendurch die Sinne zur Ruhe kommen lassen. Interessant sind dabei nicht nur diese fixen Punkte, sondern immer wieder auch die Passagen dazwischen. Vieles gerät an diesen beiden Abenden in Bewegung. So manches ändert nicht nur überraschend die Position, sondern verändert damit auch die Perspektive der Betrachterin und des Zusehers.

 
Berührende Momente

Für spektakuläre und berührende Momente sorgen insgesamt neun künstlerische Projekte: meterhohe Skulpturen aus Licht der US-amerikanischen Künstlerin Janet Echelman, die bauschende, fließende Installationen in Gebäudegröße kreiert, ein Teppich aus Farben, der auf dem Opernring ausgerollt wird, Projektionen und Videoinstallationen der Projektionskünstler, Raumgestalter und Experimentalfilmer OchoReSotto, Textcollagen des Theatermusikers und Sounddesigners Matthias Grübel, Musik des von Daniel Riegler im Rahmen des ersten Festivals der Jazzwerkstatt Wien gegründeten Studio Dan sowie des steirischen Schlagwerkers Raphael Meinhart, Landschaften aus Texturen, die von David Reumüller durch Verhüllungen und Bedeckung inszeniert werden und faszinierende Wesen, die sich in die Lüfte erheben.

 
Die perfekte Verbindung

In Kooperation mit der Genusshauptstadt Graz bieten zahlreiche Lokale in der Innenstadt besondere Klanglicht-Specials an. Ergänzend dazu runden internationale Food-Trucks und die Standler am Kaiser-Josef-Platz das Gastro-Angebot ab. Für BesucherInnen aus Wien passt Flixbus an den Veranstaltungstagen seinen Fahrplan an die Dauer der Veranstaltung an. Für Besucher aus der Steiermark werden Shuttlebusse eingerichtet, die zahlreiche Bezirkshauptstädte mit Graz verbinden.

 
Noch mehr Klang und Licht

Auch das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark widmet sich im April 2017 dem Thema Licht und lädt acht KünstlerInnen ein, jeweils ein Projekt in der Inneren Stadt umzusetzen. Mehr Infos dazu erhalten Sie unter www.kioer.at

Überigens: Die Grazer Murinsel und das Kunsthaus gestalten ebenfalls für das Klanglicht-Wochenende ein eigenes Programm rund um das Thema Klang und Licht.

 
Stimmung, Erfolg und Glück

Bernhard Rinner, GF Theaterholding und Klanglicht-Initiator erklärte heute im Rahmen einer Pressekonferenz: "Mit 'Klanglicht' verfolgen wir die Idee, zwei wesentliche Elemente der Theater von innen nach außen zu kehren: Licht und Klang sind unersetzbare Bestandteile des ‚Mysteriums Theater‘. Mit beiden Elementen wird Freude, Leid, Glück, Melancholie, Trauer und vieles mehr spürbar. Wer Stimmungen erzeugen, verstärken oder überhöhen will, wird sich des Klanges und des Lichts bedienen müssen. Ohne diese beiden Elemente - kein Zauber!"

Auch Bürgermeister Siegfried Nagl freut sich über das enorme Interesse am Eintauchen in ein Meer aus Licht und Ton: „Wegen des großen Erfolgs und der Nachfrage verdoppelt! Heimische und internationale Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Sparten schaffen im Auftrag der Bühnen Graz ein opulentes Erlebnis für alle Sinne. Das Festival hat sich heuer auf zwei Nächte verdoppelt, weil die Nachfrage von Seiten der kulturinteressierten Menschen in und außerhalb von Graz einfach enorm war. Auch für langjährige gute Kenner der Innenstadt bietet Klanglicht viele neue spannende Facetten. Gutes Gelingen bei diesem Farben-, Licht- und Musikspektakel der Sonderklasse!"

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons