Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

News + Aktuelles

04.07.2017

Digitalisierung fördern

Neue Förderung für symmetrische Breitbandanschlüsse

v.l.: E. Bültemeyer (AVBaby), A. Morianz und A. Keimel (Stadt Graz) © Stadt Graz / Fischer
v.l.: E. Bültemeyer (AVBaby), A. Morianz und A. Keimel (Stadt Graz)© Stadt Graz / Fischer
 

Mit der neuen Förderung für symmetrische Breitbandanschlüsse unterstützt die Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung der Stadt Graz innovative Kleinstunternehmen.  

Ziel der neuen Förderung ist es, den Kostenfaktor „Highspeed-Internet" zu reduzieren, um somit die Unternehmen anzuregen, ihre digitalen Geschäftsprozesse, Geschäftsmodelle sowie Produkte und Dienstleistungen zu optimieren, zu erweitern und zu erneuern.

 
Was wird gefördert?

Unterstützt werden die laufenden Kosten für Hochleistungsdatenanschlüsse mit einem garantierten Leistungsumfang von mindestens 10/10 Mbit symmetrisch.

Die Förderung beträgt 50% der monatlichen Nettokosten, maximal jedoch € 200,- pro Monat für einen Zeitraum von mindestens 6 bis maximal 12 Monaten. Das heißt, die maximale Förderung pro Unternehmen beträgt  2.400 Euro.

Unternehmen bis zu einer Größe von max. 10 MitarbeiterInnen können die Förderung beantragen. Die Förderung ist nicht auf Unternehmen in bestimmten Branchen beschränkt.

 
Ab wann kann die Förderung beantragt werden

Die neue Förderung kann ab 3. Juli 2017 beantragt werden. Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie hier.

 
Kontakt

Stadt Graz
Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung
Mag. Andreas Morianz

Stigergasse 2/1 (Mariahilfer Platz)
8020 Graz
Tel: +43 316 872 - 4820
E-mail: andreas.morianz@stadt.graz.at

 
  • socialbuttons