Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten


Plattformverantwortlichen Netzwerk/Security

Die ITG Informationstechnik Graz GmbH ist das IT-Unternehmen der Stadt Graz, der Holding Graz und aller städtischen Beteiligungen. Unser Auftrag ist es, durch den strategischen und effizienten Einsatz von Informations- und Telekommunikationstechnologien die Potenziale der Digitalisierung zur Wirkung zu bringen. Dadurch erreichen wir in allen Organisationseinheiten des Hauses Graz eine hohe Kosten-, Zeit- und Prozesseffizienz.

Mit digitalen Innovationen (z.B. Big Data Anwendungen) und der zugrundeliegenden IKT Infrastruktur (´Internet der Dinge`) tragen wir im Sinne der ´Smart City Graz` zur weiteren Entwicklung der Lebensund Standortqualität für die BürgerInnen und die Wirtschaft der Stadt Graz bei.

 
Tätigkeitsbereich
  • Sicherstellung der strategischen wie wirtschaftlichen Entwicklung sowie der Verfügbarkeit, Sicherheit und Performance der Netzwerk- bzw. Security-Plattform;
  • Erster Ansprechpartner für alle Belange des Netzwerkes/der Netzwerksicherheit des Hauses Graz;
  • Produkt-, Markt- und innerbetriebliche Evaluierung der Plattformen, Anforderungsprüfung und Prüfung auf Durchführbarkeit;
  • Unterstützung der KundInnen bei der Konzeption neuer Lösungsansätze bzw. bei der Weiterentwicklung und Optimierung von bestehenden Plattformservices;
  • Fehleranalyse im 3rd-Level-Bereich, Ermittlung der Fehlerursachen und Behebung bzw. Überwachung der Durchführung;
  • Qualitätssicherstellung der Plattformen Netzwerk/Security, Know-how Transport und Schulungen für MitarbeiterInnen des Service Managements;
 
Aufgaben

Design & Build Netzwerk/Security

  • Evaluieren, kreieren und entwickeln infrastrukturnaher IKT-Services wie agiler Plattformen, die dem Haus Graz neue Maßstabsetzungen hinsichtlich Effizienz und Qualität der Leistungserbringung ermöglichen;
  • Verantwortlichkeit Budgetierung für Netzwerk/Security;
  • Evaluieren von Lösungsmöglichkeiten, Bewerten der Wirtschaftlichkeit und Investitionssicherheit, Auswahl und Sizing von Plattformen und Produkten;
  • Verantwortliche Umsetzung der Implementierung, Termin/Projektplanung, Definieren und Überwachen von Meilensteinen Integration/Gesamtsystem;

Quality of Service Netzwerk/Security/Internet Connectivity

  • Monitoring, Koordinierung und Optimierung aller Ressourcen, welche die zentralen Datendienste des Unternehmens betreffen;
  • Überprüfen der Plattformen auf Performance, Kapazität, Verfügbarkeit bzw. Wiederherstellbarkeit, Checking/Auditing/regelmäßiger Konfig-Review (intern/extern), Dokumentation Servicelevel;
  • Schaffen und Anpassen von universellen und zentralen Managementtools;

Administration und Betrieb

  • Konfiguration und Change-Management Netzwerk/Security, Technische Security, Internet Connectivity, Update-Management, Monitoring;
  • Administration, proaktive Überwachung aller Komponenten der Plattform, Fehlermanagement, Kontrolle Errorlogging und Reporting;
  • Weiterführende administrative Verwaltung der Netzwerksysteme: Core-Distribution, Serverund Accessbereich, Firewall Plattform bzw. spezielle Systeme wie Reverse Proxies, Server im Bereich technische Security;
  • Firewalleinträge wie z.B. Zugriffsberechtigungen, Sicherheitsreviews der bestehenden Einträge;
  • Installation und Konfiguration von speziellen Servern und Software bzw. Führen und Überwachen bei Fremdausführung;
 
Persönliche Anforderungen
  • Ausgeprägtes eigenverantwortliches und -initiatives Handeln;
  • Strukturierter Umgang mit hoher Komplexität;
  • Hohe Team- und Kooperationsfähigkeit;
  • Konstruktiv, lösungs- und ergebnisorientiert;
  • Kommunikations- und konfliktlösungsstark;
  • Ganzheitliches, strategisches, zukunftsorientiertes und ressourcenschonendes Denken;
  • Risikobewusstsein;
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis, Fähigkeit, Technik wirtschaftlich bewerten zu können;
  • Diskretion, Integrität und Loyalität;
 
Ausbildung und Berufserfahrung
  • Höhere technische Ausbildung im IT Bereich und mindestens fünfjährige qualifizierte innerbetriebliche Praxis oder langjährige fachliche innerbetriebliche Ausbildung und entsprechende Praxis;
  • Spezialwissen in den Bereichen Netzwerktechnologien, vor allem im Umfeld Cisco;
  • Cisco Security- und Netzwerkkomponenten (Firewall, IDS/IPS, VPN, Switching, Routing, Loadbalancer,) Sendmail, Apache Http-Server, Nagios;
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen: Betriebssysteme, Virtualisierung, Kryptographie (digitale Zertifikate), Internettechnologien (http, smtp), Kommunikationstechnologien;
  • Kenntnisse in den Bereichen: MS Standard Betriebssystemen für Server und Clients, Microsoft Active Directory, Unix/Linux-Systeme;
 
Wir bieten
  • Mitarbeit in einem innovativen und engagierten Team;
  • Flexible Arbeitszeiten (40h Woche);
  • Monatsbruttogehalt ab 3.159,37 Euro (Kollektivvertrag für Versorgungsbetriebe in Verwendungsgruppe III), Einstufung bzw. Überzahlung in Abhängigkeit von beruflicher Erfahrung und Qualifikation.
 
Bewerbungsunterlagen an

ITG Informationstechnik Graz GmbH
z.H.: Frau Olivia Schuster
Gadollaplatz 1, 8010 Graz

oder

E-Mail: personalentwicklung@itg.graz.at

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons