Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

Ausschreibungen

Jugendstreetwork 2018 – 2020 in der Stadt Graz

Schwerpunkt des Dienstleistungsauftrages ist die aufsuchende und nachgehende Jugendarbeit in Graz.

Öffentliche Ausschreibung

Die Stadt Graz schreibt hiermit den Dienstleistungsauftrag: „Jugendstreetwork 2018 - 2020 in der Stadt Graz" in einem Verhandlungsverfahren mit Bekanntmachung im Oberschwellenbereich gem. § 141 BVergG 2006 öffentlich aus.

Auftraggeber:
Landeshauptstadt Graz

Auftragswert (exkl. möglicher Verlängerung):
€ 1.088.900,--

Vergabestelle:
Stadt Graz - Amt für Jugend und Familie, A-8011 Graz, Kaiserfeldgasse 25

Auskünfte:
per E-Mail: jugendamt@stadt.graz.at 
bzw. telefonisch: Hr. Mag. Markus Schabler, Tel.: +43 316 872-3190
oder Fr. Dr. Barbara Götz, Tel.: +43 316 872-3117

Leistungsgegenstand:
Gegenstand des Auftrags ist „Jugendstreetwork", die Jugendarbeit in mindestens einer barrierefreien zentral gelegenen Anlaufstelle sowie die aufsuchende und nachgehende Jugendarbeit (Einzelfallarbeit und Gruppenaktivitäten) in der Stadt Graz gemäß dem in den Ausschreibungsunterlagen enthaltenen Leistungsverzeichnis.

Erfüllungsort:
Stadt Graz

Leistungsfrist:
01. Jänner 2018 bis 31. Dezember 2020
Option auf Verlängerung um maximal weitere 2 Jahre

Ausschreibungsunterlage:
Die Ausschreibungsunterlagen sind von 29.08.2017 bis 28.09.2017, 10:00 Uhr kostenlos erhältlich. 

Anforderung:
schriftlich, per E-mail: jugendamt@stadt.graz.at oder persönlich bei der Ausgabestelle: Stadt Graz - Amt für Jugend und Familie, Kanzlei, Kaiserfeldgasse 25, A-8011 Graz, Zi.Nr. 006/Parterre innerhalb der Öffnungs-/Parteienverkehrszeiten: Montag bis Freitag von 07:00 bis 15:00 Uhr.

Angebotsfrist:
Die Angebote sind bis 03.10.2017,   08:00 Uhr bei der

Einreichungsstelle:
Stadt Graz - Amt für Jugend und Familie, Kanzlei, Kaiserfeldgasse 25, A-8011 Graz, Zi.Nr. 006/Parterre innerhalb der Öffnungs-/Parteienverkehrszeiten: Montag bis Freitag von 07:00 bis 15:00 Uhr abzugeben oder postalisch zu übersenden.

ACHTUNG: Angebote dürfen nicht auf elektronischem Weg eingereicht werden.

Die Abgabe muss in Papierform mit Firmenstempel und rechtsgültiger Unterschrift inkl. sämtlicher geforderter Beilagen erfolgen.

Auswahlkriterium:
Das technisch und wirtschaftlich günstigste Angebot.

Zuschlagsfrist:
Die Zuschlagsfrist beträgt 6 Monate.

EU-weite Bekanntmachung:
Die Absendung der Bekanntmachung an das Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften erfolgte am 28.08.2017.

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons