Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

News + Aktuelles

30.08.2017

Neuer Landespolizeidirektor

Mag. Gerald Ortner folgt Mag. Josef Klamminger nach.

Der neue Landespolizeidirektor Mag. Gerald Ortner bei seiner Antrittsrede. © Foto: LPD/Ulrich
Der neue Landespolizeidirektor Mag. Gerald Ortner bei seiner Antrittsrede.Der neue Landespolizeidirektor Mag. Gerald Ortner bei seiner Antrittsrede.© Foto: LPD/Ulrich
 
Innenminister Mag. Wolfgang Sobotka und Landespolizeidirektor Ortner bei der Dekretübergabe. © Foto: LPD/Ulrich
Innenminister Mag. Wolfgang Sobotka und Landespolizeidirektor Ortner bei der Dekretübergabe.Innenminister Mag. Wolfgang Sobotka und Landespolizeidirektor Ortner bei der Dekretübergabe.© Foto: LPD/Ulrich
 

Mit einem großen Festakt in der Grazer Burg wurde Mag. Gerald Ortner heute offiziell in sein Amt als Landespolizeidirektor eingeführt. Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren bei der Fahnen- und Dekretübergabe anwesend. 

Innenminister Mag.  Wolfgang Sobotka bedankte sich bei Ortners Vorgänger, HR Mag. Josef Klamminger, für seinen jahrelangen Einsatz als Leiter der steirischen Polizei in einer Zeit vieler Herausforderungen. Dem neuen Landespolizeidirektor wünschte der Ressortchef alles Gute für seine neue Aufgabe. Auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer dankte dem scheidenden Landespolizeidirektor Klamminger, der 17 Jahre lang Verantwortung für die steirische Polizei getragen hat, und wünschte Mag. Ortner Glück und Erfolg, denn „die Polizei ist ein unverzichtbarer und unersetzlicher Teil unserer Gesellschaft."

Ortner machte in seiner Antrittsrede die Ziele für die Zukunft der steirischen Polizei deutlich: „Es gibt einige Themenfelder, die einer besonderen Aufmerksamkeit und speziellen Bearbeitung bedürfen und derer ich mich als Landespolizeidirektor selbstverständlich und gerne annehme. Dazu zählen der Ausbau und die Ausbildung des Personals, aber auch die Förderung und Weiterbildung der Polizistinnen und Polizisten, damit diese weiterhin auf zukünftige Situationen professionell und lösungsorientiert reagieren können."

Der neue Landespolizeidirektor erklärte weiters: „Die Rahmenbedingungen der polizeilichen Tätigkeit befinden sich in einem stetigen Wandel. Daher ist es wichtig für uns als Polizei, am Puls der Zeit zu bleiben und bestehende Traditionen mit neuen zu verbinden. Auch in Zukunft wollen wir lösungsorientiert und konstruktiv gemeinsam erarbeitete Ziele erreichen. Gemeinsam werden wir den Weg einer modernen Polizei gehen. Packen wir es gemeinsam an."

Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons