Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

News + Aktuelles

11.09.2017

"Öffi"-Infos zum Aufsteirern

Aufgrund des Aufsteirerns und der damit verbundenen Sperre des Hauptplatzes und der Herrengasse  richten die Holding Linen am Sonntag, dem 17. September 2017, ganztägig nachfolgenden Ersatzverkehr für die Linie 5 zwischen Jakominiplatz und Andritz sowie für die Linien 1 und 7 zwischen Jakominiplatz und Asperngasse ein:

 
Ersatzverkehr LINIE 5

Jakominiplatz - Keplerbrücke - Andritz - Jakominiplatz

Fahrtrichtung Andritz
Die Busse fahren ab der Haltestelle Jakominiplatz (Haltestelle  Linie 5) über Neutorgasse - Andreas-Hofer-Platz - Kaiser Franz Josef Kai - Schienenbereich Haltestelle „Keplerbrücke" - Körösistraße - Langegasse - Theodor-Körner-Straße - Grabenstraße - Grazer Straße zur Endschleife Andritz.

Fahrtrichtung Jakominiplatz
Ab Andritz fahren die Busse über die Grazer Straße - Grabenstraße - Theodor-Körner-Straße - Langegasse - Körösistraße - Keplerbrücke - Lendkai - Tegetthoff-Brücke - Andreas-Hofer- Platz - Neutorgasse -  zur Endstation Jakominiplatz (Haltestelle Linie  5).

Zu den bestehenden Straßenbahnhaltestellen werden folgende Ersatzhaltestellen eingerichtet:

  • Die Haltestelle „Grazerstraße" wird zur Haltestelle „Gleispachgasse" der Linien 41, 52 und 53 verlegt.
  • Die Haltestelle „Keplerbrücke" in Richtung Jakominiplatz befindet sich bei der Haltestelle „Keplerbrücke" der Autobuslinien 58 und 63 in Richtung Hauptbahnhof.
  • Die Haltestelle „Schlossbergplatz" in Richtung Andritz wird am Kaiser Franz Josef Kai auf Höhe des Durchganges zum Schlossbergplatz eingerichtet.
  • Die beiden Haltestellen „Schlossbergbahn" und „Schlossbergplatz" in Fahrtrichtung Puntigam werden bei der Haltestelle „Südtirolerplatz/Kunsthaus" am Lendkai eingerichtet.
  • Die Haltestelle „Hauptplatz-Congress" wird in Fahrtrichtung Jakominiplatz bei der Haltestelle „Andreas-Hofer-Platz" der Autobuslinie 67E eingerichtet. In Fahrtrichtung Andritz wird die Ersatzverkehrs-Haltestelle am Andreas-Hofer-Platz vor der Steiermärkischen Bank bedient.
 
Ersatzverkehr LINIEN 1 UND 7

Asperngasse - Jakominiplatz - Asperngasse

Fahrtrichtung Asperngasse
Die Busse fahren ab der Haltestelle Jakominiplatz (Haltestelle Linien 1 und 7) über Neutorgasse - Andreas Hofer Platz - Belgiergasse -  Annenstraße - Nahverkehrsdrehscheibe Hauptbahnhof (Straßenbahnhaltestelle) - Eggenberger Straße - Waagner-Biro-Straße zur Ersatzbus-Haltestelle Asperngasse.

 

Fahrtrichtung Jakominiplatz
Ab der Ersatzbus-Haltestelle Asperngasse fahren die Busse über Eggenberger Straße - Nahverkehrsdrehscheibe Hauptbahnhof (Straßenbahnhaltestelle) - Annenstraße - Belgiergasse -  Andreas-Hofer-Platz - Neutorgasse - Radetzkystraße zum Jakominiplatz.

Ersatzhaltestellen

  • Die Haltestelle „Hauptplatz-Congress" wird in Richtung Jakominiplatz bei der Haltestelle „Andreas-Hofer- Platz" der Autobuslinie 67E eingerichtet. In Fahrtrichtung Asperngasse wird die Ersatzverkehrs-Haltestelle am Andreas-Hofer-Platz vor der Steiermärkischen Bank bedient.
  • Die Haltestelle „Südtirolerplatz/Kunsthaus" wird bei der Haltestelle „Bad zur Sonne" der Autobuslinie 67E in der Belgiergasse  eingerichtet.

Aufgelassene Haltestelle und Ersatzhaltestelle 

  • Die Haltestelle „Waagner-Biro-Straße/PVA" in Fahrtrichtung Eggenberg/UKH bzw. Wetzelsdorf kann nicht bedient werden. Die Ersatzhaltestelle ist die Haltestelle „Asperngasse".

 

 
Betrieb der Straßenbahnlinien 1, 5 und 7
  • Die Straßenbahnlinien 1 und 7 verkehren von Osten kommend (vom Hilmteich bzw. von LKH Med Uni) bis zum Jakominiplatz.
  • Die Straßenbahnlinie 1 fährt von der Asperngasse nach Eggenberg/UKH.
  • Die Straßenbahnlinie 5 verkehrt im Abschnitt Puntigam - Jakominiplatz.
 
Stundenkarte/10-Zonen-Karte = Tageskarte

Anlässlich der Veranstaltung „Aufsteirern" am Sonntag, den 17. September 2017, gilt ganztägig in der ganzen Steiermark die Aktion "Stundenkarte/10-Zonen-Karte = Tageskarte". Die Aktion ist in der ganzen Steiermark gültig und gilt nicht nur für Fahrten nach Graz zum „Aufsteirern".

Am 17. September 2017 gilt jede Stundenkarte (auch ermäßigte Stundenkarten und Streifen der 10-Zonen-Karte) als Tageskarte (bis 24 Uhr) in den gekauften Zonen. Die Kosten der Aktion trägt das Umweltressort des Landes Steiermark.

 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons