Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

Zur Startseite der Abteilung für Bildung und Integration

Abteilung für Bildung und Integration

Kontakt
Zum Stadtplan 
Zum Stadtplan
 

Keesgasse 6
8011 Graz

Tel.: +43 316 872-7474
Fax: +43 316 872-7409
E-Mail: abiservice@stadt.graz.at

Öffnungs-/Parteienverkehrszeiten der Kanzlei
Mo bis Fr, 7.00 - 15.00 Uhr 

Öffnungszeiten des ABI-Service
Mo 7.30 bis 18.00 Uhr
Di bis Fr 7.30 bis 13.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung 

ÖV: alle Graz Linien über Jakominiplatz bzw.
Busse der Linien 30, 31, 32, 33, 34, 39, 40, 67 Haltestelle Wielandgasse 
Parkplätze: gebührenpflichtige Kurzparkzonen
Barrierefreiheit: Behindertenlift in alle Stockwerke

 
Abteilungsleitung
Foto: Stadt Graz/Fischer 
Foto: Stadt Graz/Fischer
 

DI Günter Fürntratt

Keesgasse 6
8011 Graz

Sekretariat: Helga Fuchs
Tel.: +43 316 872-7401
Fax: +43 316 872-7409
E-Mail: abi@stadt.graz.at

 
Aufgabenbereich

ABI-Service: Ab 5. Oktober 2015 für Sie da: Das ABI-Service der Abteilung für Bildung und Integration informiert und berät über die Angebote und freie Plätze in den Kinderkrippen, Kindergärten, Volksschulen, Neuen Mittelschulen, der Polytechnischen Schule und über die Angebote der Horte und Sonderschulen. Beratung und Unterstützung bei der Online-Vormerkung sowie Einschreibung in den städtischen Schulen. Alle Bildungsanliegen können zentral in einer Servicestelle abgewickelt werden.

Kinderbildung und -betreuung: In der Stadt Graz stehen den Eltern insgesamt 17 städtische Kinderkrippen für rund 470 Kinder bis drei Jahre, 43 städtische Kindergärten für mehr als 2.700 Kinder zwischen drei und sechs Jahren sowie 22 städtische Horte für rund 1400 Kinder im schulpflichtigen Alter zur Verfügung.

Schulverwaltung: Die Schulverwaltung umfasst die Zuweisung der SchülerInnen an die einzelnen Pflichtschulen (Volks-, Neue Mittel-, Sonder- und Polytechnische Schulen), die Überwachung der Schulpflicht und alle nichtpädagogischen Angelegenheiten der öffentlichen Pflichtschulen. Dazu gehören die Instandhaltung und Instandsetzung der Pflichtschulgebäude, die Anschaffung der Lehr- und Lernmittel sowie die Betreuung der Schulgebäude und Schulliegenschaften (Schulwarte) sowie die Organisation der schulischen Tagesbetreuung.

Integration: Integration bedeutet die politische, rechtliche und soziale Gleichstellung von In- und AusländerInnen und beinhaltet ein Bekenntnis zum kulturellen Pluralismus. Eine der zentralen Aufgaben dieser Stelle ist es daher, Strategien und Projekte zu entwickeln, um diesem Verständnis zum Durchbruch im Bewusstsein der Grazer Öffentlichkeit zu verhelfen.

 
Politischer Referent
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons