Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

BürgerInnen-Service

Wahlkarten für die Gemeinde- und Bezirksratswahl

Wichtig zu wissen

Persönlich können Sie Ihre Wahlkarte ab voraussichtlich 12. Jänner 2017 in den Servicestellen der Stadt Graz und im Amtshaus, 3. Stock, Zimmer 362 abholen. 

 

Eine Wahlkarte ist nur in folgenden Fällen erforderlich:

  • Wenn Sie aus beruflichen bzw. sonstigen Gründen (z.B. Urlaub, Kur) nicht in Ihr zuständiges Wahllokal kommen können und daher die Möglichkeit der Stimmabgabe in einem Wahlkartenwahllokal in Anspruch nehmen möchten.

  • Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihr Wahllokal nicht aufsuchen können (Antrag auf "Hausbesuch" durch die Wahlbehörde). Bitte führen Sie dies im Wahlkartenantrag an.
  • Wahlkarten werden nach Verfügbarkeit der Stimmzettel und sämtlicher Drucksorten, ab voraussichtlich 12. Jänner 2017, zugesandt!

  • Schriftlich und elektronisch beantragte Wahlkarten werden grundsätzlich per Einschreiben versendet (Ausnahme - Bürgerkarte/Handysignatur). Beachten Sie dies eventuell bei der Auswahl der gewünschten Zustelladresse.

Wahlberechtigt?

  • Personen, welche zum Stichtag 25. November 2016 die Staatsbürgerschaft eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzen, mit Hauptwohnsitz in Graz gemeldet, spätestens am Wahltag (5. Februar 2017) 16 Jahre alt geworden und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.
  • Für die Wahl des MigrantInnenbeirates sind jene Personen wahlberechtigt, welche nicht die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzen.

Waren Sie zum Stichtag 25. November 2016 in Graz mit Hauptwohnsitz gemeldet, so wurden Sie automatisch in das Wählerverzeichnis eingetragen.

 
So funktioniert es + Formular
  • Elektronisch mittels Online-Wahlkartenantrag (Versand ab voraussichtlich 12. Jänner 2017)
  • Schriftlich oder per Fax
  • Persönlich seit 12. Jänner 2017
  • Eine telefonische Beantragung ist aufgrund rechtlicher Vorgaben nicht möglich!
 
Notwendige Unterlagen

Für den Wahlkartenantrag sind nachstehende Angaben erforderlich:

  • Familienname/Nachname
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • Adresse des Hauptwohnsitzes (Hauptwohnsitz Graz erforderlich!)
  • Eventuell eine vom Hauptwohnsitz abweichende Zustelladresse
  • Amtlicher Lichtbildausweis (Kopie/Scan eines amtlichen Lichtbildausweises oder Angabe der Reisepassnummer) oder signierter Antrag mit Bürgerkarte/Handysignatur
  • Begründung (z.B. Ortsabwesenheit, Auslandsaufenthalt)
 
Fristen + Termine
  • Elektronisch, mittels Online-Wahlkartenantrag, bis 1. Februar 2017 (Versand ab 12.1.2017)
  • Schriftlich oder per Fax, bis 1. Februar 2017
  • Persönlich, ab voraussichtlich 12. Jänner 2017, bis 3. Februar 2017, 12.00 Uhr
    • im Amtshaus, Schmiedgasse 26, 3. Stock, Zimmer 362
      (neuer Lift im Innenhof - barrierefreier Zugang!)
      Montag bis Freitag, 7.00 - 16.00 Uhr (am 3.2. bis 12.00 Uhr)
 
Kosten: Keine
 
Kontakt
Magistrat der Stadt Graz
BürgerInnenamt, Referat Wahlen
Amtshaus, Schmiedgasse 26, 3. Stock, 8011 Graz
Tel. +43 316 872-5151
Fax: +43 316 872-5109
E-Mail: wahlen@stadt.graz.at
 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons