Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt

Suche starten

BürgerInnen-Service

Auffahrtsgenehmigung Schloßberg

Wichtig zu wissen

Für den Schloßberg gilt ein generelles Fahrverbot. Eine Ausnahmegenehmigung für private Kfz zur Auffahrt auf den Schloßberg erteilt die Präsidialabteilung. Voraussetzung ist ein erhebliches persönliches oder wirtschaftliches Interesse.

Vom Fahrverbot ausgenommen sind Ladetätigkeiten von Mo - Sa in der Zeit von 7 bis 11 Uhr für Kfz bis zu 3 Tonnen Gesamtgewicht. 

 
So funktioniert es + Formular

Antrag mit E-Government Formular

Wenn Ihr Antrag genehmigt wird, können Sie entweder

  • elektronisch (dazu benötigen Sie einen Online Banking Zugang bei Ihrer Bank),
  • mit Erlagschein, oder
  • in der Präsidialabteilung bar oder mit Bankomat bezahlen.
 
Notwendige Unterlagen: Keine
 
Fristen und Termine:
Bitte stellen Sie Ihren Antrag so früh wie möglich bzw. zumindest zwei Wochen vor dem geplanten Termin.
 
Kosten:

Antrag für eine einmalige Auffahrt: 56,20 Euro bzw. 50,50 Euro*
Antrag für mehrmalige Auffahrten: 182,10 Euro bzw. 176,40 Euro*

* Die ermäßigten Gebühren gelten, wenn sie den Antrag mit der Bürgerkartenfunktion oder Handysignatur elektronisch signieren. Nähere Information: https//www.bürgerkarte.at/ 

 
Kontakt
Öffnungszeiten / Parteienverkehr:
Mo. - Fr. 07.00 - 12.00
 
 
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

  • socialbuttons