Kulturförderung

Wichtig zu wissen

Die Stadt Graz versteht kulturelle, künstlerische Leistungen als unverzichtbaren gesellschaftlichen Beitrag. Durch die Vergabe von Subventionen bzw. Mitfinanzierungen sollen förderungswürdige Einzelpersönlichkeiten in ihrer Arbeit unterstützt sowie Projekte und Initiativen von kulturellen Institutionen unter optimaler Ausschöpfung vorhandener Mittel ermöglicht werden.

So funktioniert es

Subventionen können nur über schriftliche Ansuchen gewährt werden. Ein entsprechendes Subventionsansuchen Kultur ist an das Kulturamt, Mag. Abt. 16 ausschließlich unter folgender E-Mailadresse: kulturamt@stadt.graz.at oder an die Kulturstadträtin/den Kunststadtrat zu richten.

Bitte beim Kulturamt nur digital einreichen!

Das Kulturamt der Stadt Graz hat inzwischen zur Gänze auf elektronische Aktenführung umgestellt. Die Amtsleitung mit den MitarbeiterInnen ersucht daher, soweit Daten (Projektdarstellungen, Jahresberichte etc.) elektronisch vorhanden sind, diese ebenso wie die Korrespondenz nach Möglichkeit ausschließlich per E-Mail an kulturamt@stadt.graz.at zu übermitteln. Bitte Unterschreiben der letzten Formularseite nicht vergessen, dann einscannen und mitschicken!

Bitte zu beachten, dass das Grazer Kulturamt grundsätzlich Schreiben nur noch elektronisch an die zuletzt im Subventionsformular angegebene Mail-Adresse befördert.

Sowohl in der Wissenschafts- als auch in der Kulturförderung wird ein Graz-Bezug, sei es des/der Ansuchenden selbst oder inhaltlicher Natur, jedenfalls vorrangig behandelt.

Fristen + Termine: Keine

Kosten: Keine

Kontakt

A 16 - Kulturamt
8011 Graz, Stigergasse 2
Tel: +43 316 872-4900
E-Mail: kulturamt@stadt.graz.at
Öffnungszeiten / Parteienverkehr:
Mo bis Fr 7.00 - 15.00 Uhr, weitere Termine nach Vereinbarung

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle