• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Das Elternheft der Stadt Graz

Symbolbild mit Kindern © Lupi Spuma
Symbolbild mit Kindern© Lupi Spuma

Das „Elternheft der Stadt Graz" - Eine Kommunikationshilfe für Schulen" wurde vom Geschäftsbereich Integration in Zusammenarbeit mit ExpertInnen aus dem Schulbereich erarbeitet und im Februar 2019 aktualisiert.

Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Arbeit von Pädagoginnen und Pädagogen. Durch Einbindung von Eltern und Erziehungsberechtigten können Bildungsmaßnahmen möglichst nachhaltig und wirkungsvoll umgesetzt werden. Eine gute Kommunikation schließt nicht nur Informationslücken, sondern Eltern entwickeln auch ein größeres Verständnis für das Schulleben und gegenseitiges Vertrauen wird gestärkt.

Das Mitteilungsheft ist ein wichtiges Element in der Kommunikation zwischen Schule und Eltern/ Erziehungsberechtigten. Die wichtigsten Mitteilungen, die die Pflichtschule an die Eltern hat, wurden hier gesammelt und in sieben Bereiche gegliedert:

  • Formulare, Ansuchen
  • Physische und psychische Gesundheit
  • Kontakt mit Eltern
  • Schulveranstaltungen/Schulbezogene Veranstaltungen
  • Den Unterricht betreffend
  • Sonstiges
  • Glossar

Damit Eltern und Erziehungsberechtigte, die noch nicht so gut Deutsch sprechen z. B. verstehen können, welche wichtigen Termine es gibt oder was für den Schulausflug einzupacken ist, wurden diese Mitteilungen in 13 Sprachen übersetzt. Außerdem umfasst das „Elternheft der Stadt Graz" eine Übersicht über die wichtigsten Begriffe (Glossar) aus dem Schulalltag.

Wie funktioniert das Elternheft?
Sie wollen z.B. die Eltern einer Schülerin mit rumänischer Erstsprache darüber informieren, wann der Wandertag stattfindet und was die Schülerin mitbringen soll.

  1. Öffnen Sie bitte die Datei „Rumänisch".
  2. Suchen Sie im Inhaltsverzeichnis die Seite „Schulveranstaltung".
  3. Drucken Sie die Seite bitte aus und füllen sie diese entsprechend aus.
  4. Geben Sie diese Information bitte dann der Schülerin für ihre Eltern mit.

Das Integrationsreferat freut sich, Sie damit unterstützen zu können!

 

Kontakt

Für Fragen wenden Sie sich gerne an die

Abteilung für Bildung und Integration
Geschäftsbereich Integration
Keesgasse 6, 8011 Graz
Tel.: +43 316 872-7481
E-Mail: integrationsreferat@stadt.graz.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

ABI-Service 

Servicestelle der Abteilung für Bildung und Integration