• Seite vorlesen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Eine Defi-App für Graz

Sofortige Hilfe ist lebensrettend!

 

Kommt es zu einem Herzstillstand, ist sofortige Hilfe gefragt: Alarmieren Sie die Rettung und beginnen Sie mit Erster Hilfe! Dabei spielen Defibrillatoren (kurz Defis) eine wichtige Rolle. Bei Kammerflimmern können sie durch einen Stromstoß das Herz wieder zum richtigen Schlagen bringen und so Leben retten. Der Defi muss aber schnellstens zum Einsatz kommen.

Es gibt in Graz viele Defibrillatoren, die im Notfall eingesetzt werden können. Um diese rasch zu finden, hat die Stadt Graz eine App erstellt, die alle wichtigen Informationen anzeigt: die App "Defi Graz".

So kommen Sie zur Defi-App

Download für Android 
Download für Android
Download für Apple 
Download für Apple

Die App "Defi Graz" ist kostenlos. Sie können sie unter diesen Adressen downloaden:

Android

iPhone


Auch mit den nebenstehenden QR-Codes bzw. per Download direkt über Android Market oder App Store bekommen Sie die App auf Ihr Smartphone.

Wo ist der nächste Defi?

Die Defi-App der Stad Graz läuft auf allen Smartphones. © Foto: Stadt Graz/Fischer
Die Defi-App der Stad Graz läuft auf allen Smartphones.© Foto: Stadt Graz/Fischer

Ruft man die App auf, werden der momentane Standort und alle Defis in der näheren Umgebung angezeigt. Berührt man das entsprechende Symbol oder ruft eine Liste auf, werden alle wichtigen Daten angezeigt. Ein Foto des Standortes ist ebenso verfügbar wie die Zugangszeiten oder eine direkt aufrufbare Telefonnummer.

Ebenso kann mit einem Berühren des entsprechenden Feldes eine vom Roten Kreuz erstellte Anleitung zur richtigen Reanimation und korrekten Anwendung des Defis aufgerufen werden.

Weiteres Feature dieser in Österreichs Städten erstmalig angebotenen App: Eine Notruftaste stellt die direkte Verbindung zum Rettungsnotruf her. Dabei wird unter dem Notrufbutton auch die aktuelle Adresse - samt Koordinaten - angezeigt. Diese Notruffunktion kann auch außerhalb des Stadtgebietes genützt werden!

Übrigens...

Verantwortlich für dieses Projekt zeichnet das in der Magistratsdirektion angesiedelte Sicherheitsmanagement der Stadt Graz. Die Datenaufbereitung oblag dem Stadtvermessungsamt, die technische Umsetzung der Agentur Madison. Finanzielle Unterstützung kam von der Steiermärkischen Sparkasse.

Alle Informationen über Defi-Standorte sind auch im interaktiven Grazer Sicherheitsstadtplan unter www.graz.at/sicherheitsstadtplan verfügbar.

Defi-Standorte

Hier gelangen Sie zur Vollversion des Sicherheitsstadtplanes >

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).