Prüfberichte des Stadtrechnungshofs

Die Berichte des Stadtrechnungshofs sind seine wesentlichen Produkte. Auf dieser Website sind alle seit 2004 veröffentlichten Prüfberichte des Stadtrechnungshofes

geordnet abrufbar.

Beginnend mit 2012 wurden alle vom Stadtrechnungshof durchgeführten Projektkontrollen (siehe Prüfungsarten) quartalsmäßig dem Kontrollausschuss in Form eines Informationsbericht zur Kenntnis gebracht und sind somit ebenfalls auf der Website abrufbar.

Ab dem Jahr 2013 werden Aussehen sowie die Struktur der Berichte des Stadtrechnungshofes neu und einheitlich gestaltet. Dies erhöht die Leserfreundlichkeit und den Wiedererkennungswert der Berichte und trägt zur Wirksamkeit des Stadtrechnungshofes bei.

Arbeitsweise

Kontrollieren ist im Wesentlichen der Vergleich zwischen dem was ist und dem was sein soll. Um zu sagen, ob etwas richtig oder falsch ist, muss man das Ergebnis nach Kriterien beurteilen. Dazu dienen die Prüfkriterien.

Das Kontrollkriterium stellt einen Mindeststandard dar, der für die Erfüllung der Tätigkeit notwendig ist und als Merkmal für die Beurteilung eines Sachverhalts. Es wird generell zwischen Beurteilung der geprüften Tätigkeit und Beurteilung der Ergebnisse unterschieden.

Zu den Kriterien gehören:

  • Zweckmäßigkeit (Effektivität- mit welcher Möglichkeit lässt sich das Ziel am besten erreichen)
  • Wirtschaftlichkeit (Effizienz- Verhältnis zwischen erbrachten Leistungen und eingesetzten Mitteln)
  • Sparsamkeit (Kosteneffizienz- Minimierung der Kosten ohne Einsparung der Qualität; solide Beschaffungspraxis, angemessene Preise, sachgerechte Bewirtschaftung) 
  • Wirksamkeit (Verhältnis zwischen Zielen, Outputs und Wirkungen)
  • Kostenwirksamkeit (ist ein bestimmtes Endergebnis mit angemessenen Kosten zu erzielen?)
  • Ordnungsmäßigkeit (ziffernmäßige Richtigkeit; Rechtsmäßigkeit- Übereinstimmung mit den bestehenden Vorschriften)
  • Nachhaltigkeit (=Mindeststandard - Folgekosten, Finanzierbarkeit)
    • Ökologische Nachhaltigkeit
    • Ökonomische Nachhaltigkeit
    • Soziale Nachhaltigkeit
  • Gleichstellungsorientierung (=Mindeststandard; geschlechtersensible Perspektive)

Prüfungslandkarte

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).