• Seite vorlesen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Netzfeminismus und Jugendorganisationen

Du willst dich engagieren, diskutieren, aufzeigen ...? :)

Alles zum Thema Feminismus

<<< zurück zu
Femi ... Was?
Feminismus - eine Modeerscheinung?
Forderungen: Mehr als nur das Binnen-I

Der Netzfeminismus ist die neueste Form des Feminismus. Er macht Mädchen und Frauen, aber auch deren Meinungen und Projekte im Internet sichtbar. Anfang 2013 posteten Frauen und Männer beispielsweise unter dem Hashtag #Aufschrei ihre Erfahrungen mit sexueller Belästigung im Alltag. Hier der Blog.

Spannende Links:

  • Mädchenblog: Körper, Beziehungen, Sexualität, Freundschaft, Popkultur und vieles mehr – nur in einem neuen Licht.
  • mona-net.at: Ein tolles Netzwerk für Mädchen und junge Frauen mit vielen, vielen Infos!
  • fbomb:: Ein Blog für junge Feministinnen und Feministen.
  • femgeeks: Deutschsprachiger Blog zu feministischen Geekthemen und geekigem Feminismus.

Gestalte deine Zukunft! :)

Solltest du dich selber engagieren wollen, kannst du bei den Jugendorganisationen der einzelnen Parteien anfragen, oder deine Idee im Jugendparlament einbringen. Aber auch in einigen Jugendzentren gibt es Mädchengruppen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).