• Seite vorlesen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Gesundheit

"An apple a day keeps the doctor away" und "Karotten sind gut für die Augen".

Gesundheit. Ach, die tollen Sprichwörter, die zum Teil gar nicht stimmen. Und die wunderbaren Ratschläge, die einem die Eltern, Großeltern und Verwandten da immer geben und dann eh selbst nicht einhalten ... 😜

Nervig? Ja! Aber sie meinen es nur gut. Und an manchen dieser Ratschläge ist ja auch wirklich etwas dran. Eine gesunde Ernährung und Sport wirken sich halt wirklich auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aus. Außerdem macht Sport ja auch "Spaß". ;)

Nein, ernsthaft. Es gibt wirklich Sportarten, die auch Spaß machen. Du musst nur die richtige für dich finden. Wie wäre es z.B. mit Laufen? Das kann superentspannend sein, vor allem mit der richtigen Playlist. :)

Es gibt aber auch tolle Teamsportarten, die nicht nur deine Leistungsfähigkeit, sondern auch deine sozialen Fähigkeiten und dein Selbstbewusstsein stärken. Informier' dich doch einfach mal beim Sportamt. Auf deren Webseite findest du auch Informationen zu Sportplätzen und Kursen der Stadt Graz.

Du bist, was du isst. Oder so. :)

Pizza schmeckt ja wirklich gut und Schoko auch ... Aber: Alles mit Maß. Wenn du das nämlich öfter machst, wirst du schon bald merken, dass es dir schlechter geht. Nicht nur, weil dir schon bald jede kleinste Aufgabe Atemnot bescheren wird, sondern auch, weil du Schwierigkeiten bekommen wirst, dich in der Schule zu konzentrieren.

Kennst du schon den Film "Supersize Me"? Hier der Trailer:

Gesunde Ernährung ist also wichtig. Aber die Sorge um dein Gewicht sollte nicht deinen Alltag bestimmen. Extrem dünn zu sein bedeutet nämlich nicht, auch gesund zu sein. Ich weiß: Jung, fit und dünn ist das Schönheitsideal. Aber weißt du was? Photoshop!

Lass dich also nicht verrückt machen! Hier erfährst du mehr zum Thema Essstörungen.

Geistige Gesundheit

Gesund bist du aber nicht nur dann, wenn du körperlich gesund bist. Auch psychische Gesundheit ist wichtig. Bei Stress in der Schule, mit der Familie oder den Freunden leidest du. Da ist es wichtig, dir Auszeiten zu nehmen und dich zu erholen. Spaziergänge und lesen funktionieren toll, aber auch ausreichend Schlaf ist wichtig. Und hol dir rechtzeitig Hilfe, wenn du Sorgen hast! In Graz gibt's dafür wirklich viele tolle Einrichtungen! Z.B. das Frauengesundheitszentrum, das Kinderschutz-Zentrum, das Amt für Jugend und Familie, Mafalda ... :)

Fragen über Fragen?

Du willst mehr zum Thema Ernährung wissen? Hier ein paar Links:

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).