• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Pflege-Award für die GGZ

CURA-Auszeichnung für "Primary Nursing" erhalten

09.03.2016
Strahlende Gesichter bei der Delegation der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz. Foto: Sabine Klimpt 
Strahlende Gesichter bei der Delegation der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz. Foto: Sabine Klimpt

CURA wurde von Bundesminister Stöger für die Implementierung des personenbezogenen Pflegesystems Primary Nursing in der Akutgeriatrie verliehen.

Im hektischen Klinikalltag zählt für PatientInnen das Gefühl des umsorgt seins von der Aufnahme bis zur Entlassung. Mit dem Pflegeorganisationskonzept Primary Nursing wird eine individualisierte, ganzheitliche und bedürfnisorientierte pflegerische Versorgung erreicht und ein Beitrag zur Professionalisierung der Pflege geleistet.

Primary Nursing (PN) wurde 2012-2014 in der Akutgeriatrie der Albert Schweitzer Klinik, implementiert. Dazu wurden Aufgabenbereiche der Primary Nurse, Associate Nurse und der Stationsleitung adaptiert und PN-Elemente erarbeitet. 2015 erfolgte eine systematische Evaluierung mittels des IzEP©. Merkmale wie Pflegekonzeption wurden untersucht und ergaben eine flächendeckende Umsetzung.

Die PatientInnen erhalten mit ihrer Primary Nurse eine/n fixe/n Ansprechpartner/in, der/die sie über den gesamten Krankenhausaufenthalt hinweg betreut und die Koordination aller pflegerischen, diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen übernimmt. Somit ist eine Kontinuität in der Versorgung gewährleistet. "Was wünscht man sich mehr als in der Ausnahmesituation im Spital verstanden zu werden und dass sich jemand für dich verantwortlich fühlt" (Aussage einer Patientin).

 

Andrea Sallegger

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle