Aktuelles aus dem Stadtsenat

13.10.2017

Neuer Anstrich für Tierheim

Der Landestierschutzverein für Steiermark ist ständig bemüht, das Tierheim in der Grabenstraße 113 stets gut in Schuss zu halten. Aktuell sind Renovierungsarbeiten an der Nordseite des Tierheims notwendig. Auch das Büro und der Hundestall sollen erneuert werden. Einen neuen Anstrich verträgt auch die in die Jahre gekommene Homepage, auf der künftig - nach dem Tierschutzgesetz - die Findlinge veröffentlicht werden sollen. Zur Unterstützung des Landestierschutzvereins wurde deswegen eine Subvention in Höhe von 10.000 Euro genehmigt.

Mehr Zeit für Umarbeitung

„HAVE A LOOK INTO MY LIFE!" war eine erfolgreiche Kunstausstellung von 14 Roma-Künstlern aus 12 europäischen Ländern, die in Strasbourg, Paris, Graz, Bukarest und Sarajevo gezeigt wurde. Die Ausstellung thematisierte das Leben von Roma in Europa und sollte im Jahr 2016 mit neuen Modulen und mehrsprachigen Infoformaten erweitert werden. Der Antrag, den Durchführungszeitraum dieses von der Stadt Graz geförderten Projekts auf 2017 auszuweiten, wurde heute einstimmig beschlossen. Die Ausweitung ist nötig, da durch kostensparende Umzüge und krankheitsbedingte Verzögerungen, das Projekt im Jahr 2016 nicht abgeschlossen werden konnte.

Subventionen für soziale Projekte

In der heutigen Stadtsenatssitzung wurden zudem Subventionen für viele Sozialeinrichtungen und Veranstaltungen beschlossen. Die Gesamthöhe beträgt 34.600 Euro und teilt sich wie folgt auf:

  • Jugend am Werk - 5.000 Euro
    Spielsüchtige Menschen sollen sich in der Selbsthilfeeinrichtung „Werkstatthof" mit ihrer Sucht auseinandersetzen.
  • Miteinander leben - 7.000 Euro
    Das Ziel des Pilotprojekts „Patenschaft für Kinder psychisch belasteter Eltern" ist es, durch eine zusätzliche Betreuung Kinder in Patenfamilien zu entlasten.
  • closeprotection.at - 3.600 Euro
    Die Durchführung der Selbstbehauptungskurse, die für ca. 50 Grazer Seniorinnen und Senioren angeboten wurde, wurden ebenfalls gefördert.
  • Die Brücke - 10.000
    Euro Der gemeinnützige Grazer Verein mit dem Ziel, gesellschaftliche und bauliche Barrieren abzubauen wird mit 10.000 Euro gefördert.
  • Beschäftigungsbetriebe Steiermark - 9.000 Euro
    Zum bereits 6. Mal veranstaltete das Netzwerk der Beschäftigungsbetriebe Steiermark den Social Business Nightrun. Der Lauf wurde mit 9.000 Euro gefördert.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).