Grazer Ordnungswache wurde verstärkt

Fünf Damen und sieben Herren angelobt.

27.10.2017
12 neue OrdnungswächterInnen für Graz: Feierliche Angelobung mit (v. r.) Hofrat Helmut Richter, Landespolizeidirektion, Dr. Markus Nistler (Stadt Graz; Ausbildner), Sicherheitsmanager Mag. Wolfgang Hübel, Bgm.-Stv. Mag. (FH) Mario Eustacchio und GPS-Geschäftsführer Alexander Lozinsek. © Stadt Graz/Fischer
12 neue OrdnungswächterInnen für Graz: Feierliche Angelobung mit (v. r.) Hofrat Helmut Richter, Landespolizeidirektion, Dr. Markus Nistler (Stadt Graz; Ausbildner), Sicherheitsmanager Mag. Wolfgang Hübel, Bgm.-Stv. Mag. (FH) Mario Eustacchio und GPS-Geschäftsführer Alexander Lozinsek.© Stadt Graz/Fischer

43.494 Überwachungsstunden hat die Ordnungswache Graz im Jahr 2016 geleistet, das war gegenüber 2015 eine Steigerung von 2.799 Stunden. Da der Ordnungswache immer neue Aufgaben und Anliegen übertragen werden, musste die Gruppe wieder aufgestockt werden: Nach dreiwöchiger intensiver Ausbildung wurden nun fünf Damen und sieben Herren angelobt.  

Am 25. Oktober 2017 haben die 12 neuen OrdnungswächterInnen von Bgm.-Stv. Mag. (FH) Mario Eustacchio, HR Helmut Richter, BA MA, Landespolizeidirektion, und GPS-Geschäftsführer Alexander Lozinsek die Bestellungsurkunden zum Aufsichtsorgan nach dem Stmk. Aufsichtsorgangesetz und zum Jugendschutz-aufsichtsorgan nach dem Stmk. Jugendgesetz erhalten. Die feierliche Angelobung fand in den Räumen des Grazer Parkraumservice statt. Das GPS ist für die organisatorische Umsetzung der Arbeit der Ordnungswache zuständig, während die strategische Steuerung dem Sicherheitsmanagement der Stadt Graz obliegt.

"Die Bevölkerung vertraut auf Sie!"

Bgm.-Stv. Mag. (FH) Mario Eustacchio freute sich über die Verstärkung und erinnerte die OrdnungswächterInnen: „Sie sind ein wesentlicher Beitrag zur Sicherheit in Graz. Die Bevölkerung vertraut auf Sie, seien Sie sich dessen immer bewusst!"

Sicherheitsmanager Mag. Wolfgang Hübel ergänzte: „Die Ordnungswache ist enorm wichtig für eine Stadt wie Graz, werden damit doch neben den eigentlichen Ordnungswache-Aufgaben die Bereiche Sicherheitsdienst in den Amtsgebäuden und das Heimwegtelefon abgedeckt."  

Die 12 neuen OrdnungswächterInnen haben heute ihren Dienst angetreten und werden vorerst mit den erfahrenen KollegInnen  für Sicherheit und Sauberkeit und die Einhaltung der städtischen Verordnungen und anderer Rechtsvorschriften auf den Grazer Straßen sorgen.

Angelobung durch Bgm.-Stv. Mario Eustacchio. © Stadt Graz/Fischer
Angelobung durch Bgm.-Stv. Mario Eustacchio.© Stadt Graz/Fischer
Die "Neuen" der Ordnungswache ... © Stadt Graz/Fischer
Die "Neuen" der Ordnungswache ...© Stadt Graz/Fischer
... freuen sich auf ihre Tätigkeit für die Grazer BürgerInnen.  © Stadt Graz/Fischer
... freuen sich auf ihre Tätigkeit für die Grazer BürgerInnen. © Stadt Graz/Fischer

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).