Machen Sie Ihr Spiel!

13.11.2017

Das um mehr als 8,5 Millionen Euro runderneuerte Casino Graz wurde nun offiziell eröffnet. Direktor Andreas Sauseng, Casinos-Austrias-Generaldirektor Alexander Labak und Vorstand Bettina Glatz-Kremsner begrüßten rund 2.000 Gäste, darunter auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer: „Das neue Casino kann sich wirklich mehr als sehen lassen, aber auch Bürgermeister Siegfried Nagl, der das neue, in Gold und Kupfer gehaltenen Interieur begutachtete. „Die Bedeutung solch eines schönen Hauses für den Tourismus ist einfach unbezahlbar", so der Stadtchef.

Prominente Gäste wie Juwelier Hans Schullin, Opus-Mastermind Ewald Pfleger, Opernredoute-Organisator Bernd Pürcher, Landesrat Johann Seitinger und Unternehmer Rudi Roth, feierten mit. Das Programm konnte sich jedenfalls ebenso sehen lassen wie das neue Casino selbst: Als musikalische Stargäste waren „The Rats Are Back" Volker Piesczek, Eric Papilaya, Norbert Oberhauser und Pepe Schütz mit von der Swing-Partie. Mit ihren Covern alter Hits von Frank Sinatra & Co erweckten sie das „Las Vegas Styrian Style" auch musikalisch zum Leben und wurden unter anderem von Piesczeks Frau, Ex-Grünen-Chefin Eva Glawischnig, bejubelt. „Ich denke, wir können nun gut mit der US-Spielmetropole mithalten", freute sich auch Architekt Guido R. Strohecker, der mit seinem Team das neue Haus geplant hat. 

Kulinarisch hatte der Abend im Casino natürlich auch nur Gustostückerln zu bieten. „In diesem Menü stecken viele Tage Vorbereitungszeit", verriet Haubenkoch Siegfried Dick, der mit seinem Cuisino-Team ein Flying Dinner der ganz besonderen Art zauberte. Abgerundet wurde das kulinarische Fest noch mit einer Live-Cooking-Station, Edelbränden von Tinnacher und Flecks-Bier. Für einen ultimativen Höhepunkt sorgte aber Chocolatier Josef Zotter. Bei seiner „Schokoschüttung" entstand live im Casino eine gigantische Schokotafel, die von den Besuchern verputzt werden durfte.

Quelle: DieStanitznig

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).