• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Aktuelles aus dem Stadtsenat

Ausgewählte Beschlüsse der Sitzung vom 12. Jänner 2018

12.01.2018

Unterschlupf finden

Die Notschlafstelle "Schlupfhaus" bietet Jugendlichen, die aus verschiedenen Gründen vorübergehend nicht in der Lage sind, in ihr Elternhaus zurückzukehren, neben einem Bett für die Nacht auch die Möglichkeit einer Verschnaufpause. Die Einrichtung wird von der Caritas betrieben, die zusätzlich auch eine ambulante Betreuung eingerichtet hat. Die Stadt Graz unterstützt das Angebot im Jahr 2018 mit 231.800 Euro.

Schlupfhaus

Info ist alles

Das Eltern-Kind-Zentrum stellt einen wichtigen Bestandteil in der psychosozialen Landschaft der Stadt Graz dar. Für die Grazer Bevölkerung erfolgt seitens des Vereines sehr viel an Bewusstseinsarbeit, damit Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft gut gelingen kann. Neben Informationsabenden und einer Bibliothek mit über 1.000 Bändern gibt es hier offene Treffs für Babys, Kleinkinder und deren Eltern, persönliche und telefonische Stillberatungen und vieles mehr. Um das wertvolle Angebot weiterhin gewährleisten zu können, schloss die Stadt Graz auch für dieses Jahr eine Fördervereinbarung in Höhe von 23.000 Euro ab.

Eltern-Kind-Zentrum Graz

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).