• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Für Neo-Eltern: Gut zu wissen!

Infovorträge für frischgebackene Eltern

05.02.2018
Auch Füttern will gelernt sein. Mehr dazu bei einem Vortrag am 12. Februar im Ärztlichen Dienst des Amtes für Jugend und Familie. © Fotolia/Asph
Auch Füttern will gelernt sein. Mehr dazu bei einem Vortrag am 12. Februar im Ärztlichen Dienst des Amtes für Jugend und Familie.© Fotolia/Asph

"Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr", sagt ein altes Sprichwort. Damit frischgebackene Mamas und Papas nicht gleich verzweifeln, wenn der Sprössling mal nicht aufhören will zu schreien, sich trotzig auf den Boden wirft oder partout nichts essen möchte, veranstaltet der Ärztliche Dienst des Amtes für Jugend und Familie eine kostenlose Vortragsreihe unter dem Motto "Ein guter Weg durch die Elternschaft". Ein Kinderarzt, eine Ernährungsmedizinerin, eine Logopädin, eine Psychologin und eine Mitarbeiterin des Österreichischen Komitees für Unfallverhütung im Kindesalter beantworten gerne alle Fragen.

Vortragsthemen:
12. Februar: Baby, Brei und Co
26. Februar: Verwöhnen und Grenzen setzten im ersten Lebensjahr
5. März: Kindersicherheit in den ersten Lebensjahren
12. März: Sprachentwicklung bis zum ersten Wort und danach
22. März: Das Rätsel Kinderschlaf

Für Eltern mit Kindern von null bis drei Jahren; jeweils montags von 17.15 bis 18.30 Uhr (nur am 22. März donnerstags von 17.15 bis 18.30 Uhr)

Ort: IBOBB-Space, Keesgasse 6/Innenhof links (nur am 5. März: Ärztlicher Dienst,  Keesgasse 6/2 Stock, EB-Raum-Nr. 231)

Voranmeldung erforderlich:
Tel.: +43 316 872-4623 bzw. -4622
E-Mail: aerztl.dienst@stadt.graz.at
Weitere Info

Ulrike Lessing-Weihrauch

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).