• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Rathaus voller Narren

13.02.2018
 © Foto: Stadt Graz/Fischer © Foto: Stadt Graz/Fischer © Foto: Stadt Graz/Fischer © Foto: Stadt Graz/Fischer © Foto: Stadt Graz/Fischer

Ein dreifaches „Graz Ahoi" begleitete die Grazer Faschingsgilde, als sie Bürgermeister Siegfried Nagl den Schlüssel fürs Grazer Rathaus zurückbrachten. Mit einem launigen Gedicht von Scherzherzog Walter Kriwetz, einem Kuss von Prinzessin Sigrid I., der Grazie vom Fechterland, der offiziellen Überreichung durch Prinz Philipp, dem Hühnen vom Schlaraffenland, der Aufnahme von Stadtrat Günter Riegler in die närrische Gesellschaft und einem olympiareifen Auftritt von Stadtrat Kurt Hohensinner in einem orginal Rennanzug von Skilegende Hans Knauss wurde das närrische Treiben am Faschingsdienstag eingeläutet. Versüßt übrigens mit Olympiaringen-bezuckerten Faschingskrapfen.

Verena Schleich

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).