• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Junge Helden für eine gleichberechtigte Gesellschaft

08.03.2018

Stadtrat Kurt Hohensinner mit den jungen Helden © Stadt Graz/Foto Fischer © Stadt Graz/Foto Fischer © Stadt Graz/Foto Fischer

Zum ersten Mal österreichweit wurde das HEROES-Zertifikat an sieben junge Männer verliehen! Damit erhielten die Burschen die Berechtigung gemeinsam mit den Gruppenleitern in Schulklassen Workshops zu halten und mit gleichaltrigen Jugendlichen zu arbeiten.
Stadtrat Kurt Hohensinner und das Integrationsreferat der Stadt Graz gratulieren sehr herzlich zu dieser großartigen Leistung!

Das Projekt HEROES® arbeitet präventiv mit jungen Männern aus sogenannten Ehrenkulturen, die sich für ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Frauen und Männern einsetzen.
Ziel ist ein partnerschaftliches, gleichstellungsorientiertes und gewaltfreies Geschlechter- und Generationenverhältnis auf Basis der Menschenrechte.

Interesse an Workshops für Schulen und Einrichtungen?
Kontakt: info@heroes-steiermark.at oder telefonisch bei Emina Saric +43 676 88015323

Interesse an der 2. HEROES-Ausbildungsgruppe für junge Männer?
Kontakt: Gruppenleiter Ervin Cenanovic +43 676 88015793, Faraz B. Leilabadi +43 676 880158280

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: http://www.heroes-steiermark.at/
Dieses Projekt wird unterstützt durch den Integrationsfonds BMEIA, Land Steiermark und  Stadt Graz/Integrationsreferat und ist eine Kooperation zwischen dem Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark (VMG) und der Caritas-Beratungsstelle DIVAN.

Alexandra Lambrecht

 

 

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).