• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Die Polizei warnt: Pkw-Einbrüche mit Störsender

26.05.2018
Schritt 1: Auto versperren. © Foto: SiMa
Schritt 1: Auto versperren.© Foto: SiMa
Schritt 2: Kontrollieren, ob das Fahrzeug auch wirklich zu ist. © SiMa
Schritt 2: Kontrollieren, ob das Fahrzeug auch wirklich zu ist.© SiMa

Am Parkplatz eines Geschäftes im Süden von Graz wurden zwei Autos aufgebrochen und Bargeld aus den Fahrzeugen gestohlen. Dabei wurde von unbekannten Tätern die elektrische Zentralverriegelung durch Verwendung eines Störsenders außer Kraft gesetzt.

Einbrüche in Fahrzeuge stellen für Täter meist keine große Herausforderung dar. Die Polizei rät daher:

  • Stellen Sie Ihr Fahrzeug wenn möglich in bewachten oder zumindest frequentierten Bereichen ab.
  • Lassen Sie keine Gegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen. Ein Auto ist kein Tresor!
  • Nehmen Sie wertvolle und schützenswerte Gegenstände (z.B. Ausweise, Kfz-Papiere, Handtaschen, Laptops, Mobiltelefone, Navigationsgeräte etc.) mit.
  • Sperren Sie Ihr Fahrzeug nach jedem Verlassen ab und prüfen Sie nach, ob es tatsächlich versperrt ist.
  • Überprüfen Sie die Schlösser regelmäßig auf Ihre Funktionstüchtigkeit.

Quelle: LPD Steiermark

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle

Wetterwarnung