• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Saisoneröffnung für das „Grazer Noppelbad“

14.06.2019

Infos zum Noppelbad

Saisoneröffnung für das Noppelbad © Foto Fischer
Saisoneröffnung für das Noppelbad© Foto Fischer

Das von unserem Team Reinigung & Service rundum betreute, beliebte und kostenlose Grazer "Noppelbad" in Eggenberg ist ab Samstag, den 15. Juni 2019 wieder geöffnet.

Das Areal in der Gaswerkstraße 7 umfasst eine 2.500 m² gepflegte Grünfläche, wobei auch einige schattige Plätze unter Bäumen dabei sind, sowie 150 m² Wasserfläche. Neben dem Badevergnügen gibt's im von Urgrazern sogenannten „Noppelbad" auch einen Tischtennistisch sowie Bänke zum Ausrasten. Je nach Witterung hält das Kinderbad bis in den September hinein geöffnet, aufgesperrt wird bereits seit einigen Jahren schon vor Ferienbeginn.

„Das Kinderbad kann nun ab sofort von Familien mit Kleinkindern bei guter Wetterlage täglich von 10 bis 18 Uhr gratis genutzt werden", so GBG-Geschäftsführer Mag. Günter Hirner.

„Das GBG-Team Reinigung & Service sorgt im Auftrag der Stadt Graz dafür, dass das Kinderbad den BesucherInnen täglich sauber und den Badehygienevorschriften entsprechend zur Verfügung steht", so Eigentümervertreter Stadtrat Dr. Günter Riegler.

Infos zum Team Reinigung & Service

Das Team für Reinigung Service ist mit rund 360 MitarbeiterInnen das personalstärkste Team in der GBG. Es ist verantwortlich für die Koordination aller Reinigungskräfte der Stadt Graz, sämtliche Servicetätigkeiten, die Logistik samt Einkauf sämtlicher Reinigungs- und Behelfsmittel für das Haus Graz und schlussendlich für die Reinigung aller Gebäude im Haus Graz. Dazu zählen öffentlichen Gebäude, WC-Anlagen ebenso wie Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen, Objekte der Holding Graz und nicht zuletzt das Kinderbad in der Gaswerkstraße.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).