• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Shanghai auf Besuch in den GGZ

Chinesische Gesundheitsbehörde besichtigt die Geriatrischen Gesundheitszentren

27.06.2018
 © GGZ
© GGZ

Die erfolgreiche Partnerschaft zwischen der Steiermark und der chinesischen Metropole Shanghai ging mit dem Besuch einer 6-köpfigen Delegation in den Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz unter der Leitung der Parteisekretärin der Shanghaier Gesundheitsbehörde, Huang Hong, in die nächste Runde.

Im Zuge ausführlicher Kooperationsgespräche und einer anschließenden Standortführung konnten die Besucher tiefe Einblicke in das Kompetenzzentrum für Altersmedizin und Pflege gewinnen. So lernten sie die Albert Schweitzer Klinik kennen und überzeugten sich von der ausgezeichneten Qualität des Hauses, welche zuletzt mit zwei Preisen beim Global Excellence Award der EFQM 2017 in Madrid gewürdigt wurde. Besonders beeindruckt zeigten sich die Chinesen vom neuen Albert Schweitzer Trainingszentrum für pflegende Angehörige.

Ziel dieses Zusammentreffens war es, so GGZ-Chef Gerd Hartinger, European Quality Leader 2016, künftige Kooperationsprojekte zu konkretisieren. Basierend auf einem im März 2017 in Shanghai unterzeichneten Abkommen zwischen der Steiermark und Shanghai, wurden gemeinsame Projekte in der Altenpflege und Altersmedizin besprochen.
Auch Bürgermeister Siegfried Nagl zeigt sich erfreut über die Kooperation mit der Shanghaier Gesundheitsbehörde und freut sich auf die chinesisch-österreichische Zusammenarbeit.

Quelle: Judith Goldgruber / GGZ

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle