• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Banküberfall - Polizei ersucht um Mithilfe

11.07.2018

Bekanntlich hat sich Dienstagmittag, 10. Juli 2018, ein bewaffneter Raubüberfall ereignet. 

Zu diesem Überfall werden nun zwei Bilder aus der Überwachungskamera nachgereicht. Eine Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz zur Veröffentlichung liegt vor. 

Anbei eine berichtigte Personsbeschreibung (fett geschrieben): 

Mann, vermutlich Inländer, zwischen 45 - 50 Jahre alt, 180 - 185 cm groß, mittlere Statur, weiß-grauer 3-Tages-Bart, dunkelgraues dichtes schulterlanges Haar, Höckernase. Der Mann sprach Deutsch und nach der Schrift, dürfte aber kein Deutscher sein. 

Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke mit unbekanntem weißem Emblem an der linken Brustseite,  weiters trug er eine dunkelblaue Jean und dunkle Schuhe mit heller Sohle, hellgrauer Handschuh mit abgeschnittenen Vorderteilen an der linken Hand - rechts kein Handschuh, hatte einen hellbeigen Jutesack mit der Aufschrift „PLASTIK GEHT MIR AUF DEN SACK" bei sich. 

Maskiert war er mit einem schwarzen Tuch oder Schal bis unter die Nase hochgezogen, einer dunklen schmalen und sehr sportlichen Sonnenbrille, einer schwarzen Schirmkappe mit weißem Totenkopf und darüber unbekannter weißer Schriftzug an der Stirnseite. 

Bewaffnet war er mit einem schwarzen Revolver. 

Sachdienliche Hinweise sind erbeten an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Steiermark unter der Tel. Nr.: 059 133/60 3333.

(Quelle: Polizei)

 

 © PolizeiPolizei © Polizei

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).