• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Nach dem Fußball ist vor dem Cityradeln

Am 25. Juli 2018 durch den "Wilden Westen" von Graz

19.07.2018
Radfahrerin beim Cityradeln vor dem Kunsthaus
© Stadt Graz/Christian Glösl

Pedalritter durch den "Wilden Westen": Gut einen Monat lang regierte „König Fußball" mit der Weltmeisterschaft in Russland - jetzt sind wieder die „Pedalritter" am Zug: Mit der J. Hornig-Tour über 18,2 Kilometer geht das beliebte CityRadeln der städtischen Abteilung für Verkehrsplanung in die nächste Runde. Der Startschuss fällt am Mittwoch, 25. Juli 2018, traditionell um 18 Uhr auf dem Mariahilferplatz. Die Strecke führt diesmal durch den (gar nicht so) „Wilden Westen" von Graz durch die Bezirke Wetzelsdorf, Lend und Gösting, für die Labestation sorgt Toursponsor J. Hornig.

Bewährtes Team sorgt für Sicherheit und Spaß: Um den reibungslosen Ablauf des Speichenspektakels wird sich ein bewährtes Team kümmern: Die Sicherheit liegt in Händen von Polizei, Rettung, ARBÖ sowie den Guides von hurtigflink und KLS, musikalische Begleitung kommt von der Antenne Steiermark, und für Stimmung sorgen die gewohnt launigen Kommentare von ModeRADor Gonzo Renger. Bei einem Gewinnspiel gibt es tolle Preise, darunter ein E-Bike, abzustauben, jede Teilnahme am CityRadeln kann ein Schritt zu diesem Hauptpreis sein. Also: Nix wie hin zum Mariahilferplatz, wenn es am 25. Juli um 18 Uhr wieder heißt: Auf die Radln, fertig, los!

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).