• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Aktuelles aus dem Stadtsenat

Ausgewählte Beschlüsse der Sitzung vom 3. August 2018

03.08.2018

Sicherheit liege ihnen am Herzen ...

... sagt das Team des Vereins "Gemeinsam sicher in Graz" über sich und seine Arbeit. Der Verein entwickelt Projekte und Strategien, die für mehr Sicherheit in Graz sorgen und die Entstehung von Kriminalität vorbeugen. Jüngste Vorhaben: Ein Projekt gegen Radikalisierung, mehr Sicherheit für RadfahrerInnen und eine Offensive für und mit SeniorInnen. Die Stadt Graz fördert das Arbeitsprogramm des Vereines für das heurige Jahr mit 48.000 Euro. Sicher richtig fanden das alle anwesenden Stadtregierungsmitglieder: einstimmig. 

gemeinsamsichergraz.at

Damit gute Architektur aufblüht ...

... werden qualitätsvolle Bauten durch die "GerambRose" ausgezeichnet. Dieser Preis würdigt gute Baukultur in den Kategorien "Öffentliche Räume", "Gemeinschaftliche Räume" und "Private Räume". Der Verein BauKultur Steiermark vergibt diese Auszeichnung das nächste Mal im September 2018. Zur Unterstützung der "GeramRose 2018" lässt auch die Stadt Graz Mittel in der Höhe von 2.500 Euro fließen – ebenfalls mit der Unterstützung aller Stadtregierungsmitglieder.

Die Pläne für den Bertha-von-Suttner-Platz ...

... auch bekannt als Stadion-Vorplatz, werden überarbeitet. Für die Aufwands- und Vergabegenehmigung wird ein Architekturbüro beauftragt, das die Vorentwürfe und Entwürfe für den Platz erstellen soll. In den bisherigen Planungsprozess wurden alle relevanten Personen wie z.B. die Privateigentümer eingebunden und Anrainerwünsche berücksichtigt. Für das Vorhaben stellt die Stadt Graz 62.000 Euro aus dem Budget des Stadtplanungsamtes zur Verfügung.

graz.at/stadtplanungsamt

Aufsteirern mit Conchita ...

... denn die Sängerin wird als Special Guest beim Aufsteirern 2018 erwartet! Conchita wird am Samstag, 15. September* auf dem Grazer Hauptplatz gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester Graz für Stimmung sorgen und ihre Hits zum Besten geben. Die Grazer Innenstadt verwandelt sich am Wochenende 14. bis 16. September 2018 in eine Festbühne für steirisches Brauchtum und Kulturgut. Unterstützung für dieses Großprojekt ist für die Stadt Graz selbstverständlich: Sie fördert die Veranstaltung mit 88.000 Euro.

aufsteirern.at

*Korrektur: Hier war in der ersten Fassung des Beitrags versehentlich "August" genannt.

Wohin nach der Schule ...

... fragen sich viele junge Menschen und deren Eltern. Für die Zielgruppe der 10-14-Jährigen findet auch heuer wieder die Schul- und Berufsmesse statt. Von 18. bis 20. Oktober 2018 werden in der Messehalle A Antworten auf folgende Fragen gegeben: "Wohin nach der Volksschule?", "14 Jahre - was nun?", "Lehre + duale Ausbildung für 15+". Für die Durchführung der Messe steuert auch die Stadt Graz einen Beitrag von 16.000 Euro bei.

best-graz.at

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).