• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Graz im Zeichen der Sprachen

04.10.2018

Das Sprachennetzwerk Graz lud am 27. September bereits zum sechsten Mal zum großen Sprachenfest im GrazMuseum, am Schloßbergplatz und an der Pädagogischen Hochschule Graz. Als Ehrengäste bei der Eröffnung des bunten Festes durfte das Sprachennetzwerk die Generaldirektorin für Demokratie des Europarates Frau Snežana Samardžić-Marković und Kulturstadtrat Günter Riegler begrüßen. Die Europaratsvertreterin lobte in ihrer Eröffnungsrede die aktive Sprachenarbeit in Graz und das Engagement der Stadt und seiner Bildungseinrichtungen für ein gelungenes Miteinander und die Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt. Stadtrat Günter Riegler und weitere Ehrengäste stellten sich dann den Fragen der jungen Moderatorinnen der Graz International Bilingual School Emma, Emily und Felix.

Mit dem Sprachenfest setzt das Sprachennetzwerk Graz jedes Jahr ein Zeichen für die sprachliche und kulturelle Vielfalt der Stadt und lädt Kinder, Jugendliche und Erwachsene dazu ein, in zahlreichen Workshops, in Sprachenschnupperkursen, bei Musik, Tanz und Theater in die Welt der Sprachen einzutauchen. Auch heuer haben wieder um die 1.500 Grazerinnen und Grazer diese Gelegenheit genutzt.  

Sarah Breslin (ECML), Jan Sisko (BMBWF), Felix (GIBS), Emily (GIBS), Gunther Abuja (ÖSZ) Otto Hochreiter (GrazMuseum), Snežana Samardžić-Marković (Europarat), Günter Riegler  (Stadt Graz), Emma (GIBS) © cp-PicturesGeneraldirektorin für Demokratie des Europarates Frau Snežana Samardžić-Marković © cp-PicturesStadtrat Günter Riegler und Moderatorin Emma © cp-Pictures

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).