• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

BACKCUP - Der Mehrweg-Pfandbecher für Graz

16.11.2018
Foto: Stadt Graz/Foto Fischer Foto: Stadt Graz/Foto Fischer v.l.n.r.: Verena Kassar (Das Gramm/Das Dekagramm), DI Dr. Alexandra Loidl (Umweltamt), Thomas Lampesberger (Büro Stadträtin Tina Wirnsberger)  Foto: Stadt Graz/Foto Fischer Foto: Stadt Graz/Foto Fischer

Kaffee genießen, Umwelt schonen. In Graz gibt es fast an jeder Ecke köstlichen Kaffee zum Mitnehmen. Das ist gut so. Weniger gut ist, dass die meisten Kaffeebecher einmal verwendet und dann weggeworfen werden. Das belastet die Umwelt. Daher gibt es jetzt BACKCUP - den Mehrweg- Pfandbecher der Stadt Graz. Er lässt sich ganz einfach befüllen und wieder zurückgeben.

Das Projekt BACKCUP wird vom Umweltamt in Kooperation mit Verena Kassar von „Das Gramm/Das Dekagramm" und der Firma „Alles EVENT" durchgeführt. Stadträtin Tina Wirnsberger unterstützt das Projekt und freut sich über die Umsetzung eines Coffee-to-go-Mehrwegbechersystems in der Stadt Graz.


So funktioniertʼs:

  • BACKCUP füllen lassen
  • 1 Euro Pfand bezahlen
  • Becher in einem Partnerbetrieb retournieren
  • Pfand zurückbekommen

BACKCUP-PARTNER WERDEN

Ihr Weg zum Mehrweg:
Senden Sie ein E-Mail mit dem Betreff „BACKCUP" an abfallwirtschaft@stadt.graz.at oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter: +43 316 872-4363.

Das Umweltamt der Stadt Graz versorgt Sie mit Bechern ebenso wie mit Info-Materialen - vom Aufsteller für Ihre Theke, über Info-Karten zum Mitnehmen bis hin zu Stickern für die Eingangstür.

Angemeldete BACKCUP-Partner

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle