• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Berufsfeuerwehr zieht Bilanz für 2018

03.01.2019
© BF
© BF
© BF
© BF

Mehrere tausend Mal wird die Berufsfeuerwehr Graz jährlich zu Hilfe gerufen. Vom Großbrand bis zu Rettungs- und Bergemaßnahmen, vom Brandmeldereinsatz bis zur Hilfe für ein Tier in Not, vom Hochwassereinsatz bis zur Befreiung von Personen aus Aufzügen - die Einsatzpalette der Berufsfeuerwehr ist überaus groß.

Von 0 bis 24 Uhr, 365 Tage im Jahr, stehen auf insgesamt drei Feuerwachen Mann und Gerät bereit, um binnen weniger Minuten im gesamten Grazer Stadtgebiet zum Einsatz gelangen zu können. Beste Ausbildung und qualitativ hochwertige Einsatzgeräte sind ein Garant dafür, dass die Hilfe schnell und professionell abläuft.

Die wichtigsten Zahlen für das Jahr 2018:

Gesamtsumme aller Einsätze: 5.665

Gesamtsumme Brandeinsätze: 2.351

Gesamtsumme Technische Einsätze: 3.314

Gerettete Sachwerte: € 4.314.000

Zivilisten gerettet: 589

Tiereinsätze (Rettung bzw. Transport): 842

JAHRESVERGLEICH:

Jahr  Gesamteinsätze

2016  4.777

2017  5.312

2018  5.665

(Quelle: BF Graz)

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle

Wetterwarnung