• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Akademikerball: Polizei erlässt Platzverbot

18.01.2019

Wie schon in den vergangen Jahren, wird die steirische Polizei am  19. Jänner 2019 im Rahmen des 67. Grazer Akademikerballs ihrem gesetzlichen Auftrag zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ruhe, Ordnung und Sicherheit nachkommen. 

Das bedeutet einerseits für die Gewährleistung eines störungsfreien Ablaufs der Veranstaltung zu sorgen, andererseits aber auch dem verfassungsrechtlichen Grundrecht der Versammlungsfreiheit im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten Platz zu geben. 

Zur Erfüllung dieser Aufgaben wird die Polizei mit mehreren hundert Beamten im Einsatz sein. Dabei gibt es auch Unterstützung von Spezialkräften und Einsatzeinheiten anderer Bundesländer (K, B, Szbg, OÖ und Wien). 

Die Landespolizeidirektion Steiermark hat rund um den Veranstaltungsort ein Platzverbot für den in der beiliegenden Verordnung ersichtlichen Bereich erlassen. Ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Verordnung (19. Jänner 2019, 16:00 Uhr) dürfen sich nur mehr die in der Verordnung angeführten Personen im Bereich des Platzverbotes aufhalten bzw. diesen betreten. Zuwiderhandlungen stellen eine Verwaltungsübertretung dar und können mit einer Geldstrafe bis zu EUR 500,00 geahndet werden. Die Verordnung wird aufgehoben, wenn keine Gefährdung mehr zu befürchten ist.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle

Wetterwarnung