• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Aktuelles aus dem Stadtsenat

Ausgewählte Beschlüsse der Sitzung vom 14. März 2019

15.03.2019

Es werde Licht

Auch im heurigen Jahr ist die steirische Landeshauptstadt ein leuchtendes Beispiel für publikumswirksame Großprojekte: Von 21. bis 23. April tauchen die Bühnen Graz die Stadt mit eindrucksvollen Videoinstallationen, Projektionen, Toncollagen und Visuals in ein ganz besonderes (Klang-)Licht, das im Vorjahr rund 100.000 BesucherInnen zum Strahlen brachte. Das Event wird mit 30.000 Euro gefördert.
www.klanglicht.at

Ich will doch nur spielen

Wer war mit seinem Kind oder Enkelkind noch nicht auf dem Spielplatz des Schlosses Eggenberg? Seit rund 70 Jahren bietet dieser alles, was das Kinderherz begehrt. Die letzte umfassende Sanierung und Neugestaltung wurde im Jahr 2002 durchgeführt. Nach 17 Jahren ist der Spielplatz nun in die Jahre gekommen und muss dringend erneuert werden. 82.500 Euro investiert der Betreiber, das Universalmuseum Joanneum, in die Generalsanierung, die mit Sommer dieses Jahres abgeschlossen sein soll. Neben dem Land Steiermark, der Holding Graz und dem Verein „Eggenberger Vielfalt“ greift auch die Stadt Graz in die Tasche und zahlt zahlt 30.000 Euro dazu.
www.museum-joanneum.at/schloss-eggenberg

Stadt der Menschenrechte

Das Europäische Trainings- und Forschungszentrum für Menschenrechte und Demokratie (ETC Graz) führt auch die Geschäftsstelle des Menschenrechtsbeirats. Dessen Aktivitäten und Vorhaben sind natürlich nicht kostenlos, darum überweist die Stadt Graz dem ETC 25.000 Euro.
www.etc-graz.at

Ein bisschen Frieden

Das Grazer Büro für Frieden und Entwicklung, kurz Friedensbüro, ist ein von der Stadt eingerichtetes Konfliktzentrum für gewaltfreies Zusammenleben. Die acht MitarbeiterInnen bearbeiten Konflikte, organisieren Dialoge, schulen Menschen in den Bereichen Konflikt- und Prozesskompetenz und anderes mehr. Für die laufenden Aktivitäten sind heuer 181.000 Euro vorgesehen, die Stadt zahlt den Betrag in zwei Tranchen aus.
www.friedensbuero-graz.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle