• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Farbenexplosion & Geld

Zwei neue Ausstellungen sind eine Grund für einen Besuch im Kindermuseum

25.03.2019

Geld regiert im oberen Stock, unten ist die bunte Welt der Farben und der Kreativität zu Hause. So lässt sich in einem Satz beschreiben, was die Inhalte der beiden neuen Ausstellung im Kindermuseum Graz sind. Am vergangenen Freitag, 22. März, wurde feierlich eröffnet - „Mal mal" für Kinder von 3 bis 7 Jahren und „Was kost‘ die Welt? - powered by Steiermärkische Sparkasse" für alle ab 8 Jahren.

Wieder ist es dem "FRida&freD"-Team rund um Jörg Ehtreiber gelungen, zwei Ausstellungen zu präsentieren, die Kinderherzen höher schlagen lassen, die ihre Sinne anregen, ihre Ideen fördern und fordern, wo sie malen können nach Herzenslust - und ja, es gibt tatsächlich nur Flüssigfarben. Aber davon jede Menge. Zur Beruhigung der "Großen": Für ausreichend Schutzkleidung ist ebenfalls gesorgt. So darf dann gepinselt, gekleckst und gemalt werden was das Zeug hält. Sogar in ungewöhnlichen Perspektiven - auf einer Schaukel. Uhi, das macht wirklich Spaß.

Auch das Thema Geld ist kindgerecht und ansprechend aufbereitet. Wie im wirklichen Leben muss man es sich erst verdienen, bevor es zum Shopping geht oder sich die Nachwuchs-GrazerInnen ihr Stück vom Luxus erwerben können.

Bei der Eröffnungsfeier jedenfalls hatten die junge Gästeschar jede Menge Spaß und stellte den neuen Ausstellungen ein höchst positives Zeugnis aus: Sehenswert!

Weiter Infos finden Sie hier.

Eröffnungsshow mit Mitmach-Möglichkeit: Klecksen erlaubt! © Stadt Graz/FischerAusstellungseröffnung mit Pfiff. © Stadt Graz/FischerGeld regiert die Welt ... © Stadt Graz/FischerFarben stehen im Mittelpunkt. © Stadt Graz/Fischer"Museumsdirektor" Jörg Ehtreiber eröffnete die neuen Ausstellungen. © Stadt Graz/FischerBitte mitmachen! © Stadt Graz/FischerIch mal mir meine Welt! © Stadt Graz/FischerVon der Schaukel aus malen - mal was anderes! © Stadt Graz/FischerPressekonferenz mit SponsorInnen. © Stadt Graz/Fischer

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).