• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Halbzeit beim „Junior Coach“

Sicherheitsschulung für Volksschulklassen

24.04.2019

770 Personen beim "Junior Coach"

Zu kleinen Expertinnen und Experten in Sachen Sicherheit werden die Kinder der vierten Klassen der Grazer Volksschulen beim „Junior Coach" ausgebildet. Bei diesem Projekt von Stadt Graz, Magistratsdirektion - Sicherheitsmanagement und Bevölkerungsschutz, gemeinsam mit der Abteilung Katastrophenschutz und Feuerwehr, der Polizei, dem Roten Kreuz und der Freiwilligen Feuerwehr werden etwa folgende Fragen beantwortet: Wie verhalte ich mich im Notfall? Welche Telefonnummern kann ich anrufen? Was machen die Einsatzorganisationen? Wie vermeide ich Gefahren im Alltag?

Jetzt war „Halbzeit" beim Junior Coach: 13 von insgesamt 25 Schulen wurden besucht, 729 Kinder und 41 LehrerInnen (gesamt 770 Personen) wurden erreicht. Stets waren die Kinder mit großem Interesse dabei, sich Sicherheits-Wissen anzueignen. Noch größer war das Interesse aber an den Einsatzfahrzeugen, die die Kids besichtigen konnten.

Impressionen aus den Schulen

Volksschule Peter Rosegger © Stadt Graz/Sicherheitsmanagement
Volksschule Peter Rosegger© Stadt Graz/Sicherheitsmanagement
Volksschule Neuhart © Stadt Graz/Sicherheitsmanagement
Volksschule Neuhart© Stadt Graz/Sicherheitsmanagement
Volksschule Mariagrün © Stadt Graz/Sicherheitsmanagement
Volksschule Mariagrün© Stadt Graz/Sicherheitsmanagement

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle

Wetterwarnung