• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Aus dem Stadtsenat: Da blüht uns was!

Umfassende Filmförderungen und Subvention für Österreich Florist 2019

26.04.2019

Frühlingserwachen im Herbst? Blumenpracht, wenn erste kühle Winde die müden Blätter von den Bäumen fegen? Heuer schon! Von 3. bis 7. Oktober findet nämlich der Alpe Adria Cup - Österreich Florist 2019 im Messecongress Graz statt. Dabei werden sich die besten FloristInnen Österreichs mit jenen unserer Nachbarländer Italien, Slowenien, Kroatien, Ungarn, Slowakei, Tschechien und Deutschland messen. Erwartet werden dazu rund 30 TeilnehmerInnen, die nach Wettbewerbsrichtlinien ihre Blumenkunstarbeiten vor den Augen des Publikums fertigen.

Die Organisation des gesamten Wettbewerbs liegt in den Händen der Landesinnung Gärtner und Floristen, Wirtschaftskammer Steiermark. Der Finanzaufwand wird mit 85.000 Euro kalkuliert. Die Stadt Graz unterstützt mit 15.000 Euro. Das wurde in der heutigen von Bürgermeister Siegfried Nagl geleiteten Stadtsenatssitzung einstimmig beschlossen.

Filmförderungen

Die Filmstadt Graz gibt kräftige Lebenszeichen von sich: So wurden heute insgesamt 36.550 Euro Förderungen für sieben verschiedene Filmproduktionen vom Stadtsenat einstimmig beschlossen.

  • Markus Mörth erhielt für die Tragikkomödie "Die Surrealisten" 20.000 Euro
  • Vera Posch für den surrealistischen Kurzfilm "oszilliert" 2.000 Euro
  • Jonathan Steininger für das Grazer Filmfestival "Cinema Talks" 2.000 Euro
  • Martin Reicht für den Science Fiction Kurzfilm "K R I M" 3.250 Euro
  • Peter Brandstätter für die Kunstdokumentation "Playground" 3.500 Euro
  • Andrea Eidenhammer-Castillo erhielt für den Kurzfilm "STATUS: AUSSERORDENTLICH" 3.000 Euro
  • Stefan Schmid für den Kindermärchenfilm "Irenes Baum" 2.800 Euro

All diese Filmschaffenden werden von der Film Commission Graz, der zentralen Service- und Anlaufstelle beraten. Diese ist als eine Einrichtung der Stadt im Bürgermeisteramt angesiedelt. Leiterin Barbara Rosanelli begleitet Dreharbeiten nationaler und internationaler Filmproduktionen. Sie bietet zudem gezielte Beratung und umfassende Informationen über Drehorte, Drehgenehmigungen, künstlerische und technische Profis sowie für junge Nachwuchstalente aus der Stadt und der Region.

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).