• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

ArchitektIn Infrastruktur / Sonderbauten

Die Stadtbaudirektion sucht eine Architektin / einen Architekten für den Bereich Infrastruktur

Graz ist eine Stadt mit hoher Lebensqualität! Graz ist Baukultur!

Der Großraum Graz gehört zu den am stärksten wachsenden Ballungsräumen Mitteleuropas. Allein in den letzten 10 Jahren ist die Stadt um fast 30.000 BewohnerInnen gewachsen und damit auch der Bedarf an der attraktiven Gestaltung des öffentlichen Lebensraumes durch Infrastruktur-maßnahmen und Sonderbauten.

Die Stadtbaudirektion nimmt als zentrale Stelle die aktive Steuerung der baulichen Entwicklung der Stadt unter Berücksichtigung städtischer Interessen und Rahmenbedingungen wahr und garantiert deren qualitätsvolle Gestaltung in einem angemessenen finanziellen und zeitlichen Rahmen. Für die übergeordnete Projektleitung bei der Abwicklung von abteilungsübergreifenden Infrastrukturprojekten und Sonderprojekten wie z.B. Neugestaltung von Plätzen, Sportbauten, Märkten, Sicherheitsmaßnahmen im öffentlichen Raum etc. suchen wir Verstärkung.

Was ist zu tun?

  • Übernahme der Gesamtverantwortung von der Planung bis zur Ausführung von raumwirksamen Projekten, die zwischen Tief- und Hochbau angesiedelt sind
  • Koordination von Einzelmaßnahmen bis hin zur dazugehörigen Öffentlichkeitsarbeit
  • Verfassen von Berichten an die zuständigen städtischen Organe
  • Projekt-Budgeterstellung und -verwaltung

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Ein abgeschlossenes Studium der Architektur
  • Mehrjährige berufliche Praxis im Projektmanagement bzw. mit der Bauausführung
  • Erfahrung mit der Gestaltung im öffentlichen Raum
  • Ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis und hohe Serviceorientierung
  • Organisationstalent mit starker Umsetzungsorientierung
  • Fähigkeit zu teamorientiertem, fachübergreifendem Arbeiten
  • Zeitliche Flexibilität

Was bieten wir Ihnen?

  • Einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich in einem innovativen Umfeld
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Die Werte und Vorteile einer Stadtverwaltung als guter Arbeitgeberin
  • Ein regelmäßiges und umfangreiches Aus- und Weiterbildungsangebot
  • Ein Gehalt von mindestens 2.818 Euro brutto monatlich lt. städtischem Gehaltsschema (bei einem Beschäftigungsausmaß von 100%). Dieser Betrag erhöht sich bei Anrechnung von Vordienstzeiten

Diese Aufgabe interessiert Sie?

Dann bewerben Sie sich bitte bis 26. Mai 2019. Hier geht's zur Onlinebewerbung

Frauenförderung bei der Stadt Graz

Die Grazer Stadtverwaltung arbeitet aktiv an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Was tun wir, wenn Frauen in einem Bereich unterrepräsentiert sind? Dann nehmen wir bei gleicher Eignung so lange bevorzugt Frauen auf, bis die Geschlechteranteile ausgewogen sind.

Sie haben noch Fragen?

Die Mitarbeiterinnen der Personalentwicklung beantworten diese gerne:

Tel. +43 316 872-2580 und 2581.

Für die Stadt Graz:

Bürgermeisterstellvertreter Mag. (FH) Mario Eustacchio

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Holding Graz 

Offene Stellenangebote