• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Der MigrantInnenbeirat sucht eine Karenzvertretung

04.06.2019

als Assistent/in der Geschäftsführung

Jobangebot © Pixabay
Jobangebot© Pixabay

Für eine Karenzvertretung sucht der Grazer MigrantInnenbeirat ab September 2019 eine Assistentin/einen Assistenten der Geschäftsführung im Stundenausmaß von 13 Wochenstunden zu einem monatlichen Mindestbruttogehalt von € 692,45. Die Gehaltseinstufung erfolgt nach dem SWÖ-KV, in der Verwendungsgruppe 5/1 (ohne Vordienstzeiten); unter Berücksichtigung der Vordienstzeiten kann es zu anderen Einstufungen kommen. Die Arbeitszeit verteilt sich auf Donnerstag und Freitag.

Die Aufgaben umfassen unter anderem:

  • allgemeines Office-Management (wie Erledigung aller anfallenden Büro- und Verwaltungstätigkeiten, Korrespondenzen, Ablage und dgl.)
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Organisation von Projekten und Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Betreuung des Internetauftrittes des MigrantInnenbeirates

Ihre Qualifikationen:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z.B. HAK, HBLA oder Vergleichbares)
  • sehr gute Rechtschreibkenntnisse
  • Mehrsprachigkeit (v.a. Englisch) von Vorteil
  • sehr gute MS-Office und Webadministrationskenntnisse
  • Erfahrung im Migrationsbereich erwünscht
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Lernbereitschaft und überdurchschnittliches Engagement

Wenn Sie Interesse an der Arbeit im MigrantInnenbeirat haben,

freuen wir uns auf Ihr aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 28. Juni 2019 per E-Mail an mb.graz@stadt.graz.at.

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).