• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Diplomierte/r psychiatrische Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Entlohnungsgruppe „g II 3

Wir sind ein Kompetenzzentrum für Altersmedizin und Pflege. Unser Unternehmen gliedert sich in drei Geschäftsbereiche: Krankenhaus, Pflegewohnheime und Tageszentren sowie alternative Wohnformen für ältere Menschen. Wir bieten stationäre, teilstationäre und zunehmend auch ambulante Versorgung an, die sich sowohl über kurze Zeiträume als auch über mehrere Jahre erstrecken kann.
Neben den altersmedizinischen klinischen Leistungen in Innerer Medizin und Neurologie haben wir uns weiter spezialisiert, um den Bedarf für Patientinnen und Patienten hinsichtlich Demenz-Behandlung, Wachkoma-Behandlung und Palliative Care abzudecken.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Ihre fachliche Ausbildung umfasst
    • das Diplom für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Nostrifikationsbescheid bzw. Anerkennungsbescheid

  • Berufliche Erfahrung ist von Vorteil.

  • Ihre persönlichen Qualifikationen sind:
  • Fähigkeit zur konstruktiven Teamarbeit und interdisziplinären Zusammenarbeit
    • Physische und psychische Belastbarkeit
    • Aufgeschlossenheit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft sowie die Bereitschaft Neues zu lernen
    • Soziale Kompetenz und empathische Grundhaltung
    • Identifikation mit dem Leitbild und den Werten unseres Unternehmens

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Ausübung der pflegerischen Kernkompetenzen und Kompetenzen bei medizinischer Diagnostik und Therapie sowie Kompetenzen im multiprofessionellen Versorgungsteam laut GuKG in der jeweils geltenden Fassung.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit Rahmenbedingungen zur bestmöglichen Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
  • Ein Brutto-Gehalt von mindestens Euro 2.530,45 (inklusive Zulagen in der Höhe von Euro 312,63) und Mehrzahlung bei anrechenbaren Vordienstzeiten. Der Bruttobezug wird 14 x jährlich ausbezahlt, die Zulagen 12 x pro Jahr.
  • Als Einstiegsprämie erhalten Sie eine Einmalzahlung von € 3.000,00, aufgeteilt auf drei Dienstjahre. Details erläutern wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.
  • Sie werden in Ihrer Einarbeitungsphase von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen begleitet. Ein Team aus Expertinnen und Experten schult Sie aus erster Hand.

Diese Aufgabe interessiert Sie?

Senden Sie Ihre Unterlagen an ggz.pdl@stadt.graz.at. Beachten Sie auch die Hinweise für elektronische Bewerbungen, z. B. die allgemeinen Anstellungserfordernisse der Stadt Graz, auf unserer Internetseite / Jobbörse.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns an!
Herr Hohensinner Hartmann-Jörg MBA MSc, Pflegedienstleiter Albert Schweitzer Klinik, nimmt sich gerne Zeit für Sie Tel. +43 316 7060-1202.

Für die Stadt Graz:
Der Geschäftsführer der Geriatrischen Gesundheitszentren
Prof. Dr. Gerd Hartinger MPH eh.

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Holding Graz 

Offene Stellenangebote